Medica 2017: Tente zeigt zukunftsorientierte Lösungen

Tente-Rollen der Serie Linea e-lock als elektronisch gesteuerte, komfortable und zentral-feststellbare „Roboter-Füße“ / Bild: Tente (PresseBox) (Wermelskirchen, ) Die ganze Vielfalt an Rollen und Rädern für medizintechnische Geräte, Krankenhaus- und Pflegebetten, Krankenmöbel sowie Lösungen für Großküchen und Wäschereien zeigt die Tente-Rollen-GmbH in Halle 14, Stand D12.

Der Wermelskirchener Weltmarktführer für Rollen und Räder im medizinischen Bereich legt auf der Medica 2017 einen Schwerpunkt auf das Thema der zentralen Feststellung, die durch stetige Weiterentwicklungen immer höheren Komfort und sicherere Mobilität bietet. Von Zeit raubenden rein mechanischen Rollen-Feststellern über schnellere Funkti-onssteuerungen durch Griffe ist die technische Entwicklung inzwischen bei den bediener-freundlichen, elektronisch zentralsteuerbaren Feststellern angekommen. Die Produktserie Linea e-lock mit seinem motorgesteuerten, komfortablen Feststellsystem wird von Tente als Vorreiter dieser Entwicklung gesehen. Auf der Medica zeigt Tente diese fortschrittliche Rollen-Serie in der Safety-Ausführung für einen sympathisch modernen, integrativen Therapiestuhl. Er verfügt über ein automatisches Feststellsystem. Darüber hinaus können Messebesucher die benutzerfreundliche, elektrifizierte Zentralfeststellung e-lock an einem Inkubator erleben. Dass Tente immer wieder innovative Produkte und Lösungen bereithält, zeigt das Unternehmen am Medica-Messestand in einer visionären Video-Animation: Darin werden sogar Mobilität und die zentrale Feststellung eines OP-Roboters über Tentes Rollentechnik gesteuert.

Kontakt

TENTE-ROLLEN GmbH
Herrlinghausen 75
D-42929 Wermelskirchen
Agentur MPS Hendricks, Norbert Hendricks

Bilder

Social Media