Damit Lernen zum Kinderspiel wird

Labor kleiner Forscher der Hochschule Aalen kooperiert mit Spielearena
Damit Lernen zum Kinderspiel wird / Foto: Familie Özbey (PresseBox) (Aalen / Fachsenfeld, ) Mustafa Özbey, Besitzer der Spielarena in Fachsenfeld, hat ein Ziel: Kinder sollen ihre Zeit sinnvoll nutzen. Mit der Spielarena, die er im Frühjahr 2017 eröffnete, möchte er den Kindern die Möglichkeit geben, zu toben, zu spielen und dabei zu lernen. Die Spielarena soll eine Alternative zu digitalen Spielen bieten.

Im Sommer setzte sich Özbey daher mit explorhino, der Werkstatt junger Forscher, in Verbindung. Die Idee, die Spielarena als Lernort zu nutzen, wurde gemeinsam weiterentwickelt und ist nun umgesetzt worden. Das Vier gewinnt-Spiel, das bereits bei der Sommer Aktion „Aalen City Aktiv“ im Einsatz war, steht nun in der Arena in Fachsenfeld. Im Zuge der Kooperation sind des Weiteren wechselnde Mitmach-Stationen geplant, wie sie aus dem explorhino-Programm bereits bekannt sind. Die Kinder sollen sich an diesen selbst ausprobieren und dadurch Erfahrungen sammeln können.

Weitere Infos zum Programm gibt es unter www.explorhino.de und www.spielarena-aalen.de.

Kontakt

Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
D-73430 Aalen
Bianca Kühnle
PR-Volontärin Kommunikation

Bilder

Social Media