SMA siegt beim renommierten Manufacturing Excellence Award in zwei Kategorien

SMA siegt beim renommierten Manufacturing Excellence Award in zwei Kategorien (PresseBox) (Niestetal, ) Die SMA Solar Technology AG (SMA) gewinnt den diesjährigen Manufacturing Excellence Award (MX-Award) in den Kategorien Prozessinnovation und Produktinnovation. Der MX-Award wird jedes Jahr an Spitzenunternehmen für wegweisende Best-Practice-Lösungen vergeben. Er gilt als Benchmarking-Wettbewerb der Industrie im deutschsprachigen Raum. SMA erhält den Preis für die gelungene Umsetzung hocheffizienter Prozesse zur nachhaltigen Kostensenkung und für innovative Methoden bei der Produktneuentwicklung. SMA sei es damit eindrucksvoll gelungen, seine Zukunft in einem anspruchsvollen Markt zu sichern und die Weichen zu stellen, um in der zunehmend digitalen Energiewelt weiterhin erfolgreich zu agieren, lautet die Begründung der Jury.

„Wir freuen uns sehr, dass die Experten in der Jury unser Engagement gleich mit zwei Auszeichnungen gewürdigt haben. Dies haben wir insbesondere unseren engagierten Mitarbeitern, unseren effektiven Produktionsprozessen, innovativen Produktentwicklungsprozessen und der klaren Fokussierung auf Produktivität, Fixkostenreduzierung und einem stringenten Change-Management zu verdanken“, sagte Dr. Jürgen Reinert, CTO und COO bei SMA. „SMA untermauert damit seine führende Position in der Solarbranche und zeigt sich zwei Jahre nach einer Unternehmenstransformation mit tiefgreifenden Veränderungen bestens gerüstet, in einem anspruchsvollen Markt zu bestehen und ihren Kunden den Weg in eine zunehmend digitalisierte Energiewelt zu ebnen.“

Der Wettbewerb MX-Award prämiert jährlich Produktionsbetriebe für wegweisende Lösungen. Neben Partnern aus der Industrie unterstützen der Bereich Logistik der Technischen Universität Berlin und der Lehrstuhl für Produktionssystematik der RWTH Aachen den MX-Award. Durch strukturiertes und fundiertes Feedback dieser Experten erhalten die teilnehmenden Betriebe wertvolle Anregungen für die Weiterentwicklung eigener Prozesse und Methoden. Die Beurteilung im MX-Award-Wettbewerb erfolgt in zwei Stufen: Zunächst werden die Eingaben der Unternehmen bewertet und die besten Unternehmen für die Kategorien Qualitätsmanagement, Führungskultur und Mitarbeiterintegration, Informationstechnologie, Logistik- und Netzwerkmanagement, Prozessinnovation, Produktinnovation, Kundenorientierung, bestes KMU und Gesamtsieg nominiert. Anschließend folgt eine eingehende Analyse vor Ort durch unabhängige Industrie-Experten.

Hier erfahren Sie mehr über den Manufacturing Excellence Award: http://manufacturing-excellence.de/

Disclaimer:
Diese Pressemitteilung dient lediglich zur Information und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren der SMA Solar Technology AG („Gesellschaft“) oder einer gegenwärtigen oder zukünftigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft (gemeinsam mit der Gesellschaft: „SMA Gruppe“) dar noch sollte sie als Grundlage einer Abrede, die auf den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft oder eines Unternehmens der SMA Gruppe gerichtet ist, verstanden werden.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der SMA Solar Technology AG (SMA oder Gesellschaft) derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die SMA in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der SMA Webseite www.SMA.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Kontakt

SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
D-34266 Niestetal
Susanne Henkel
SMA Solar Technology AG
Manager Corporate Press
Anja Jasper
Leitung Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media