Transportplattformen der Zukunft: LogCoop lädt zum zweiten Innovationstag ein

Informationen über Kooperationen im Transportsegment/Vorträge namhafter Referenten und Symposium/6. Februar 2018 im Van der Valk Airport Hotel in Düsseldorf
Beim zweiten Innovationstag der LogCoop GmbH am 6. Februar 2018 in Düsseldorf können die Teilnehmer geballtes Wissen über das Thema Transportlogistik sammeln. (Foto: LogCoop) (PresseBox) (Meerbusch, ) Vorteile und Perspektiven von Transportplattformen – beim zweiten Innovationstag der LogCoop GmbH informieren namhafte Referenten über die Vernetzungsmöglichkeiten in der Transportbranche und wagen einen Blick in die Zukunft. Für den 6. Februar 2018 lädt die Logistikkooperation unter dem Motto „Plattformen und deren Zukunft – Transportlogistik 4.0“ zu Vorträgen und einem Symposium nach Düsseldorf ein.

„Dass unser Netzwerk die optimale Plattform für die Vermittlung von Know-how und den Erfahrungsaustausch ist, hat der erste Innovationstag Lagerlogistik 4.0 im vergangenen Juli bereits gezeigt“, sagt Marc Possekel, Geschäftsführer der LogCoop GmbH. Die Fortsetzung der Veranstaltungsreihe sei daher eine logische Konsequenz. Ein gezielter Wissenstransfer ermöglicht die Weiterentwicklung von Prozessen und Strukturen. Aus diesem Grund hat LogCoop für das nächste Jahr erneut Referenten aus der Wirtschaft ausgewählt, um ihr Wissen an Verlader und Spediteure weiterzugeben. Mithilfe von praxisnahen Beispielen sollen die Referenten tiefe Einblicke in ihre jeweiligen Fachbereiche ermöglichen.

Der zweite Innovationstag trägt den Titel „Plattformen und deren Zukunft – Transportlogistik 4.0“ und findet statt am 6. Februar 2018 von 9 bis 17 Uhr im Van der Valk Hotel am Düsseldorfer Flughafen. Die Teilnahme kostet externe Besucher 295 Euro, für LogCoop-Mitglieder ist sie kostenfrei. Weitere Informationen gibt es unter Tel. +49 2132 6858 073 oder per E-Mail an kontakt@logcoop.de.

Kontakt

LogCoop GmbH
Niederlöricker Straße 20
-40667 Meerbusch
Vanessa Dumke
Sputnik
PR-Beraterin

Bilder

Social Media