„Meine Daten bleiben in Deutschland.“

Verbote ausländischer Software in den USA und Russland haben erneut zu Diskussionen um FSB/KGB und NSA und Hintertüren in Sicherheitssoftware geführt / Der Bochumer Spezialist für IT Security demonstriert in einer neuen Kampagne seine Unabhängigkeit
G DATA: Meine Daten bleiben in Deutschland (PresseBox) (Bochum, ) Vertrauen zwischen Herstellern und Verbrauchern ist ein hohes Gut – gerade heutzutage und gerade in der IT-Sicherheitsbranche. Als deutsches Unternehmen unterliegt G DATA den strengen deutschen Datenschutzgesetzen. Die Zusage „Meine Daten bleiben in Deutschland“ geht jedoch weit darüber hinaus. Vor dem Hintergrund der Diskussionen um Aktivitäten russischer Geheimdienste in den USA und der amerikanischen NSA in Europa, gewinnt diese Zusage nun noch stärker an Bedeutung.

Andreas Lüning, Erfinder des AntiVirus, Gründer und CTO von G DATA: „Unsere jüngste Umfrage hat gezeigt: Neun von zehn deutsche Mittelständler legen Wert darauf, dass ihre Daten in Deutschland bleiben. Wir bieten diese Gewähr.“

Spion gegen Spion – eine Gemengelage, die misstrauisch macht.
Erst kürzlich wurde in den USA entschieden, staatlichen Behörden die Nutzung russischer Sicherheitslösungen zu untersagen. Die US-Behörden verdächtigen russische Geheimdienste, so Zugriff auf ihre Systeme zu bekommen. Diese Entscheidung hat nicht nur Unternehmen zum Nachdenken gebracht, sondern auch Privatkunden verunsichert. Doch nicht nur russische IT-Security-Anbieter, sondern auch amerikanische geraten in puncto Datensicherheit und Datenschutz auf den Prüfstand. Anders als in Deutschland können sich US-Firmen nicht gegen staatliche Einflüsse zur Wehr setzen. Per Gesetz sind diese zu einer weitgehenden Kooperation mit Geheimdiensten wie der NSA verpflichtet. Unternehmen, die die Kooperation verweigern, droht die Schließung, wie das Beispiel von Lavabit gezeigt hat.

Hintertüren? Nein Danke!
Bereits 2011 unterzeichnete G DATA im Rahmen der TeleTrust-Selbstverpflichtung eine „No-Backdoor“-Garantie. Durch sie verpflichtet sich das Unternehmen dazu, keine Sicherheitslücken in den Security Lösungen für Nachrichtendienste zur Verfügung zu stellen und keine Daten auszuleiten oder weiterzugeben.

Meine Daten bleiben in Deutschland - garantiert!
In Deutschland gelten strenge Datenschutzrichtlinien, deren Einhaltung G DATA seinen Kunden garantiert. Diese werden durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) für Kunden weiter gestärkt, die mit dem 25. Mai 2018 für alle Unternehmen innerhalb der EU rechtsverbindlich sein wird. Der Grundsatz der EU-DSGVO besagt, dass die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu reduzieren ist. Schon heute wird G DATA diesen Ansprüchen gerecht. Hinterlegte und zu verarbeitende personenbezogene Daten, wie Vor- und Nachname, und Telemetriedaten, zum Beispiel die Meldung einer Malware-Erkennung auf einem Kunden-Rechner, wurden auf ein notwendiges Minimum herabgesetzt. So wird ein maximaler Datensicherheits-Schutz für alle G DATA-Kunden garantiert.
Darüber hinaus gewährleistet G DATA, dass Kundendaten ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert werden. Eine von G DATA in Auftrag gegebene Studie im deutschen Mittelstand hat ergeben, dass 90 Prozent der Unternehmen die ausschließliche Speicherung in Deutschland wichtig oder sehr wichtig finden.

Die G DATA Software AG hat ihren Sitz in Bochum, einem der europäischen Hotspots für Cyber Security. 1987 wurde hier die weltweit erste Antiviren Software entwickelt, G DATA gilt daher als Erfinder des AntiVirus. Heute sorgen über 500 Mitarbeiter für die digitale Sicherheit von Unternehmen und Heimanwendern. Einzigartig dabei: Forschung und Softwareentwicklung erfolgen ausschließlich in Deutschland. Auch Service und Support sitzen in Bochum – direkt neben der Softwareentwicklung. Das Ergebnis sind herausragende Kundenbewertungen.

Kontakt

G DATA Software AG
Königsallee 178
D-44799 Bochum
Kathrin Beckert-Plewka
Öffentlichkeitsarbeit
Public Relations Managerin
Christian Lueg
Öffentlichkeitarbeit
Public Relations Manager
Dominik Neugebauer
Öffentlichkeitsarbeit
Public Relations Manager

Bilder

Social Media