TeleTrusT-Innovationspreis 2017 für Steen Harbach AG

IT-Sicherheitslösung "Real end-to-end security for IoT devices & Industry 4.0" ausgezeichnet
(PresseBox) (Berlin, ) Der diesjährige TeleTrusT-Innovationspreis wurde an die Steen Harbach AG Lever-kusen für die IT-Sicherheitslösung "Real end-to-end security for IoT devices & Industry 4.0" vergeben. Die Preisübergabe erfolgte am 14.11.2017 im Rahmen des T.I.S.P. Community Meetings in Berlin.

Den TeleTrusT-Innovationspreis 2017 für die IT-Sicherheitslösung "Real end-to-end security for IoT devices & Industry 4.0" nahmen Witali Bartsch (VP Security Solutions), Arash Emami (Security Engineer) und Joachim Wülbeck (Product Manager) für Steen Harbach entgegen.

Technische Details:
Die der Lösung zugrundeliegende pbTLS-Bibliothek ist eine schnelle und schlanke Implementierung des TLS-Protokolls für die Ende-zu-Ende gesicherte Device-zu-Device und Device-zu-Server-Kommunikation. Als transparente Zwischenschicht (Middleware) hat die Bibliothek keinen Einfluss auf die Funktion existierender Mikrocontroller-Anwendungen und kann sehr einfach zwischen Anwendungs- und Kommunikations-Schicht eingefügt werden. Die Bibliothek ist "Made in Germany", MCU-herstellerunabhängig in MISRA/ANSI C imple-mentiert und offen für Audits und Zertifizierungen. Mit einer Vier-Kommando-Schnittstelle (API) kann TLS oberhalb jeder Kommunikationsschicht wie RS232, RS484, Feldbus- und dem TCP/IP-Protokoll eingesetzt werden.

Näheres zum TeleTrusT-Innovationspreis: https://www.teletrust.de/....

Nominiert für den TeleTrusT-Innovationspreis 2017 waren aus insgesamt 21 Einreichungen auch Lösungen von

- certgate
- Governikus
- HID
- HPI
- Rhebo
- Secorvo.

Zu T.I.S.P.:
Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist bisher das einzige deutschsprachige Experten-zertifikat für IT-Sicherheitsfachleute. Die Inhalte, die für das T.I.S.P.-Zertifikat relevant sind, umfassen die wichtigsten internationalen Standards der Informationssicherheit und berücksichtigen darüber hinaus die Prinzipien des IT-Grundschutzes sowie die deutsche und europäische Gesetzgebung. Einmal pro Jahr lädt TeleTrusT zum T.I.S.P. Community Meeting ein. Hier treffen sich T.I.S.P.-Absolventen, um aktuelle Entwick-lungen in der Informationssicherheit zu diskutieren und sich über ihre persönlichen Praxiserfahrungen auszu-tauschen. Jedes Meeting wird unter ein Schwerpunktthema gestellt, darüber hinaus werden aber auch andere Themen in den Vorträgen und Workshops angeboten, sowie Zeit eingeräumt für Austausch, Gespräche und Diskussionen. Das T.I.S.P. Community Meeting ist eine der größten regelmäßigen Zusammenkünfte von IT-Sicherheitsexperten der operativen Ebene aus Anwender- und Lösungsanbieterunternehmen im deutschspra-chigen Raum. 2017 nahmen rd. 200 Experten teil.

https://www.teletrust.de/...

Kontakt

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.
Chausseestraße 17
D-10115 Berlin
Dr. Holger Mühlbauer
Geschäftsführung
Social Media