Nam Kim Steel hat dritte Kaltwalzanlage der SMS group erfolgreich in Betrieb genommen

Kaltbandkapazität um 200.000 Tonnen gesteigert
Die neue RCM von SMS group walzt hohe Kaltbandqualitäten auf wirtschaftliche Weise bei Nam Kim Steel (PresseBox) (Düsseldorf, ) Am 24. Oktober 2017, und damit vor dem geplanten Produktionsstart, hat Nam Kim Steel Joint Stock Company am Standort in der vietnamesischen Provinz Binh Duong, nahe Ho Chi Minh City, erfolgreich das erste Band auf der neuen, von der SMS group (www.sms-group.com) gelieferten Reversierkaltwalzanlage (RCM) gewalzt.

Mit dieser erfolgreichen Inbetriebnahme hat Esmech Equipment Pvt. Ltd. gemeinsam mit SMS India, beides Unternehmen der SMS group, bereits die dritte Komplettlieferung einer Kaltwalzanlage zur großen Zufriedenheit des aufstrebenden vietnamesischen Kaltband­herstellers abgewickelt.

Die RCM hat eine Jahreskapazität von 200.000 Tonnen und walzt Bänder mit maximaler Breite von 1.250 Millimetern auf minimale Enddicken bis 0,11 Millimeter. Das erste gewalzte Band hatte bereits eine Breite von 1.224 Millimetern und damit annähernd Maximal­breite. Im Rahmen des weiteren Anlagenhochlaufs stellen alle Beteiligten in enger Zusammenarbeit sicher, dass Nam Kim Steel die volle Leistungsfähigkeit der Anlage zeitnah abrufen kann.

Walztechnologische Kernkomponenten, die sowohl die Qualität der gewalzten Bänder wie auch die Wirtschaftlichkeit des Walzbetriebs nachhaltig beeinflussen, wurden von der SMS group aus Deutschland geliefert. Dazu gehören beispielsweise die CVC®plus-Walzenverschiebung und das X-Shape Planheitsmess und Regel­system.

SMS group hat das Kaltwalzwerk komplett mit der X-Pact®-Elektrik und -Automation ausgestattet. Nam Kim Steel ist mit dieser Anlage gut auf aktuelle und zukünftige Marktanforderungen vorbereitet.

Kontakt

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
D-40237 Düsseldorf
Thilo Sagermann
Pressekontakt
Fachpresse

Bilder

Social Media