Nachhaltiges Azubiprojekt von Piepenbrock erhält Auszeichnung

Unternehmen von den Osnabrücker Wirtschaftsjunioren geehrt
Martin Schlichter, Präsident der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim (4.v.l.) überreichte Claudia Schopf, Leiterin Personalentwicklung und Recruiting bei Piepenbrock (4.v.r.) die Auszeichnung „Ehrbares Unternehmertum“ (Bild: Wirtschaftsjunioren Osnabrück) (PresseBox) (Osnabrück, ) Die Piepenbrock Unternehmensgruppe wurde von den Wirtschaftsjunioren Osnabrück mit dem Preis „Ehrbares Unternehmertum“ ausgezeichnet. Bei der feierlichen Preisverleihung in der OsnabrückHalle lobte Martin Schlichter, Präsident der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim und Schirmherr der Auszeichnung, das Engagement des Gebäudedienstleisters. Geehrt wurde Piepenbrock für seine Azubi-Projekttage im unternehmenseigenen Forst.

„Für mich ist es selbstverständlich, dass Unternehmen die Auswirkungen ihres Handelns auf andere und auf die Umwelt berücksichtigen. Dies ist Nachhaltigkeit im umfassenden Sinne. Mit der Auszeichnung ‚Ehrbares Unternehmertum‘ möchten wir dabei helfen, dieses Engagement besonders wertzuschätzen“, so Martin Schlichter. Mit dem Preis prämieren die Wirtschaftsjunioren Osnabrück seit 2012 hervorragende Projekte von Unternehmen, die Weitsicht, Nachhaltigkeit, Werte, gesellschaftliches Engagement und den guten Umgang mit Mitarbeitern in ihrer Unternehmensführung vereinen. In diesem Jahr ging der Preis an den Osnabrücker Gebäudedienstleister Piepenbrock. Mit seinen jährlich stattfindenden Azubi-Projekttagen setzt er ein Zeichen für die Nachhaltigkeit und den Erhalt der biologischen Vielfalt im unternehmenseigenen Forst Rheinshagen nördlich von Berlin.

„Wir freuen uns, dass unser Engagement für die Umwelt, aber auch für unsere Nachwuchskräfte mit dieser Auszeichnung gewürdigt wird“, sagt der Geschäftsführende Gesellschafter Arnulf Piepenbrock. Sein Unternehmen hat die nun ausgezeichneten Azubi-Projekttage in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal durchgeführt. 

Ein Projekt mit Tradition

„Wir laden schon seit 2012 Auszubildende aus dem gesamten Bundesgebiet in unseren Forst ein, um ihnen die nachhaltigen Aktivitäten unseres Unternehmens näherzubringen“, berichtet Claudia Schopf, Leiterin Personalentwicklung und Recruiting bei Piepenbrock über das Projekt. Dabei setzen sich die jungen Erwachsenen sowohl in gemeinsamen Workshops als auch praktisch mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander. „Während der Projekttage wird eine seltene Sandheidefläche im Unternehmensforst von Gehölzanflug befreit. Nur so kann dieser Lebensraum erhalten bleiben“, so Schopf weiter. Es gehe aber auch darum, den Kontakt der Auszubildenden untereinander zu stärken und die Identifikation mit ihrem Arbeitgeber zu fördern.

Kontakt

Piepenbrock Service GmbH + Co. KG
Hannoversche Straße 91-95
D-49084 Osnabrück
Steffen Menkhaus
Marketing und Kommunikation
Volontär Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media