SINGULUS TECHNOLOGIES verbucht Auftragseingang von einem weiteren Kunden für die Lieferung von Produktionsanlagen für CIGS-Solarmodule

(PresseBox) (Kahl am Main, ) .
- Mehrere TENUIS II Anlagen bestellt


- Vereinbarte Anzahlung bereits eingegangen

Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS TECHNOLOGIES) hat einen Vertrag zur Lieferung von mehreren CIGS-Produktionsanlagen des Typs TENUIS II für nasschemische Beschichtungsprozesse mit der Tochtergesellschaft eines großen, börsennotierten Energieunternehmens und Produzenten von Solarmodulen aus China unterzeichnet und am heutigen Tag die vereinbarte Anzahlung erhalten. Das Auftragsvolumen liegt im höheren einstelligen Mio. Bereich.

Dr. - Ing. Stefan Rinck, CEO der SINGULUS TECHNOLOGIES AG: "Mit diesem weiteren Auftrag für CIGS-Produktionsanlagen belegen wir unsere führende Rolle in diesem Gebiet. Unser Unternehmen bietet Lösungen für alle wichtigen Fertigungsschritte zur Herstellung von CIGS-Solarmodulen an."

Die patentierte Buffer Layer-Beschichtung von SINGULUS TECHNOLOGIES stellt einen vielversprechenden und effizienten Weg bei der nasschemischen Beschichtung von CIGS-Dünnschicht-Solarmodulen dar. Die zweite Generation der TENUIS-Fertigungsanlagen ist modular in einer Clusterbauweise aufgebaut und ermöglicht neben einer erheblichen Einsparung der benötigten Fläche zeitgleich die einseitige Beschichtung von zwei Substraten.

Kontakt

SINGULUS TECHNOLOGIES AG
Hanauer Landstrasse 103
D-63796 Kahl am Main
Maren Schuster
SINGULUS TECHNOLOGIES AG
Leiterin Investor Relations
Bernhard Krause
MetaCom Corporate Communications GmbH
Unternehmenssprecher für Singulus
Social Media