Radiometer und Hitado erweitern erfolgreiche Vertriebszusammenarbeit

Seit dem 01. November 2017 übernimmt die Hitado GmbH nun auch den Vertrieb von Blutgasanalysatoren in ausgewählten Segmenten des niedergelassenen Arztbereichs von Radiometer Deutschland
(PresseBox) (Krefeld, ) Mit der Akquirierung von HemoCue AS, Schweden, mit seinen hand-held Analysatoren zur Bestimmung von Glucose, Hämoglobin, Leukozytenzahl etc. im Jahr 2014 gelang es Radiometer ApS, Dänemark, seine Produktpalette um die Messung zusätzlicher wichtiger Parameter zu erweitern. 2016 übernahm die Hitado GmbH im niedergelassenen Bereich für Deutschland bereits den Vertrieb der Hemocue Produkte aus dem Radiometer Sortiment.
Hitado gehört zur Sysmex Gruppe und ist ein führender, stetig expandierender Anbieter patientennaher Sofortdiagnostik und in-vitro-Diagnostik mit einem breiten Spektrum von Schnelltests bis hin zu Systemlösungen für den professionellen Anwender im niedergelassenen Bereich und im Krankenhaus. Die Übernahme des Vertriebs von Radiometer Blutgasanalysatoren im niedergelassenen medizinischen Bereich stellt für Hitado eine optimale Ergänzung des bisherigen Produktsegments dar.
Das Produktportfolio von Radiometer umfasst Lösungen für Anforderungen der Point-of-Care Diagnostik in Blutgasanalyse, Gerinnungsmessung, Infektionsdiagnostik, Bestimmung kardialer Marker und des transkutanen Monitorings sowie der Vernetzung der Geräte mit dem Kranken- und Laborinformationssystem über die Radiometer IT-Lösung AQURE.
Hitado und Radiometer erweitern nun ab November 2017 ihre erfolgreiche vertriebliche Kooperation: Künftig wird das Neugeschäft der Radiometer Blutgasanalysatoren und Betriebsmitteln für niedergelassene Ärzte wie z. B. Pneumologen, Kardiologen und allgemeinmedizinische Hausärzte, die bei Hitado einen neuen Analysator erwerben, von Hitado übernommen.
Die Blutgasanalyse im niedergelassenen Bereich
Blutgasanalysatoren finden wir heute nicht mehr nur als Bestandteil zentraler Labordienstleistungen in den großen Krankenhauslaboren. Längst liefern sie direkt am Point-of-Care und mittlerweile auch in Praxen niedergelassener Ärzte schnelle, zuverlässige Ergebnisse wichtiger Parameter. In den letzten Jahrzehnten entwickelten sich die Geräte von großen Apparaten hin zu kompakten, tragbaren Kassettengeräten, die schnelle Ergebnisse in Laborqualität liefern und dank des integrierten Akkus auch mobil messbereit sind. Neben der geringen Abmessung vieler Kompaktgeräte spielt aber auch die Kostenfrage eine Rolle. Früher war die Anschaffung eines solchen Analysegerätes für eine Hausarztpraxis noch undenkbar – heute halten die kleinen, günstigeren Analysatoren nun Einzug in pulmologische, kardiologische und allgemeinmedizinische Praxen. Mussten diese früher Blutproben zeitaufwändig z. B. per Kurier ins Labor schicken, können nun die Ergebnisse innerhalb kurzer Zeit bereits vor Ort ermittelt werden.
Die Blutgasanalyse dient der Erkennung und Überwachung von Atmungs- und Stoffwechselstörungen. Mit der Messung von Sauerstoffmenge, Kohlendioxid und des pH-Werts sowie der Konzentrationen weiterer Parameter wie Glucose, Hämoglobin und der Elektrolyte im Blut kann der Arzt den gesundheitlichen Zustand des Patienten beurteilen, entsprechende diagnostische Entscheidungen treffen und die Wirkung potenzieller Behandlungen überwachen. Die Verfügbarkeit schneller, zuverlässiger Ergebnisse spielt daher eine zentrale Rolle bei der Blutgasanalyse – auch in Hausarztpraxen.

Kontakt

Radiometer GmbH
Europark Fichtenhain A 4
D-47807 Krefeld
Oliver Rath
Hitado
Peter Looser
Radiometer
Social Media