Mehrachssystem zeigt Größe

SystemOne CM - neue Baugrößen (PresseBox) (Lahnau, ) LTI Motion, Ihr Partner für anspruchsvolle Automatisierungslösungen, erweitert sein skalierbares Mehrachssystem SystemOne CM um zwei weitere Servoregler-Baugrößen.

Damit stehen jetzt eine Nennleistung der Versorgungseinheit von 100 kW und ein Nennstrom des größten Achsreglers von 210 A zur Verfügung. Durch den hohen Integrationsgrad der Elektronik reduzieren sich nicht nur der Platzbedarf, sondern auch der Materialaufwand und die Installationsaufwände gegenüber herkömmlichen Lösungen. Somit benötigt der kompakte Servoregler ServoOne CM im Vergleich zu seinem Vorgänger deutlich weniger Schaltschrankfläche.

Die in der Maschinenrichtlinie geforderte Maschinensicherheit wird durch die funktionale Sicherheit als integraler Bestandteil von SystemOne CM effektiv unterstützt. Dieses System beinhaltet eine vollwertige Sicherheitssteuerung, die mit bis zu 32 sicheren on Board E/As ausgestattet werden kann. Das Safety-Programm managt nicht nur die sicheren E/As, sondern auch notwendige sichere Bewegungen in den Antriebsreglern. Die Kommunikation findet dabei über EtherCAT FSoE statt. Gängige achsbezogene Sicherheitsfunktionen von STO mit SBC bis hin zu SLS und SLP werden in den Antriebsreglern direkt und mit kurzen Reaktionszeiten realisiert.

Die im SystemOne CM integrierte Steuerung MotionOne besitzt eine skalierbare Prozessorleistung von 1,3 GHz (Intel Atom) bis hin zu 2,2 GHz (Intel Core i3) und ist sowohl für einfache Steuerungsanwendungen als auch für dynamische und komplexe Applikationen geeignet. Die enthaltenen CNC-Funktionspakete basieren auf dem LTI Motion eigenen andronic CNC-Kern, der für seine Schnelligkeit und Flexibilität bekannt ist. In Anwendungen wie Erodieren, Lasern und Schleifen wird dieser erfolgreich eingesetzt.

Kontakt

LTI Motion GmbH
Gewerbestr. 5-9
D-35633 Lahnau
Bianca Schneider
LTI Motion GmbH
Marketing Communications
Anni Tonigold
LTI Motion GmbH
Marketing Communications

Bilder

Social Media