Apple ernennt Avie Tevanian zum Chief Software Technology Officer

(PresseBox) (Feldkirchen, ) Apple hat Avadis „Avie“ Tevanian Jr., Ph.D., zum Chief Software Technology Officer ernannt; Bertrand Serlet wurde zum Senior Vice President Software Engineering befördert. In seiner neuen Rolle wird sich Tevanian im Unternehmen darauf konzentrieren, die strategische Richtung bei Softwaretechnologien vorzugeben. Serlet wird direkt an Steve Jobs, CEO von Apple, berichten und die Entwicklungsabteilung für die Betriebssystem-Software leiten.

„Das wird ein reibungsloser Übergang“, sagt Steve Jobs, CEO von Apple. „Panther, die nächste große Version von Mac OS X, entwickelt sich prächtig und liegt voll im Zeitplan, um gegen Ende des Jahres ausgeliefert zu werden. Das ist eine gute Gelegenheit, um Avie wieder in eine stärker praktisch-technische orientierte Position zurückkehren zu lassen und Bertrand das ganze Betriebssystem-Team führen zu lassen.“

„Das ist etwas, was ich schon seit geraumer Zeit machen wollte“, erklärt Avie Tevanian, der neu ernannte Chief Software Technology Officer. „Ich bin sehr stolz auf das, was das Software Engineering Team die letzten Jahre an Produkten entwickelt hat und zuversichtlich, dass Bertrand die Sache erfolgreich weiterführt.“

Serlet war bisher Vice President Platform Technology von Apple und hat in dieser Rolle bereits den größten Teil der Mac OS Software Entwicklungsabteilung geleitet. Er ist seit 1997 bei Apple und war entscheidend an der Definition und der Entwicklung von Mac OS X beteiligt. Er arbeitete vier Jahre bei Xerox PARC, bevor er 1989 zu NeXT wechselte. Serlet hat an der Universität Orsay, Frankreich, in Computerwissenschaften promoviert.

Tevanian ist seit Februar 1997 als Senior Vice President Software Engineering bei Apple. Neben seinem Doktortitel (Ph.D.) hat er auch den Master of Science in Computerwissenschaften der Carnegie Mellon Universität sowie den Bachelor of Arts in Mathematik der Universität Rochester.

Kontakt

Apple Computer GmbH
Dornacherstr. 3d
D-85622 Feldkirchen
Social Media