PTA auf der MEDICA 2017: Erfolgreicher Messeauftritt für das Mannheimer Beratungsunternehmen

PTA präsentiert sich auf der MEDICA als IT-Anbieter für den Life-Science-Bereich
(PresseBox) (Mannheim, ) Die MEDICA ist die weltweit größte Medizinmesse mit Schwerpunkten wie Medizintechnik, Gesundheit oder Pharmazie und konnte vergangene Woche mehr als 120.000 Besucher verzeichnen. Mit dabei war in diesem Jahr auch die PTA GmbH, die vier erfolgreiche Tage in Düsseldorf erlebte.

MEDICA als globaler Treffpunkt für die Medizinbranche

Die MEDICA findet jedes Jahr im November gemeinsam mit der COMPAMED, der internationalen Fachmesse für Medizintechnik, in Düsseldorf statt. Mehr als 60 Prozent der insgesamt 123.000 Fachbesucher waren in diesem Jahr internationale Teilnehmer aus 130 Nationen. Damit unterstreicht die MEDICA ihre globale Stellung.

Großes Thema bei der diesjährigen MEDICA war vor allem die Digitalisierung, die alle Versorgungsbereiche durchdringt. Ein weiterer Trend ist die Dematerialisierung. Innovationen im medizinischen Bereich bestehen vermehrt aus neuen Software-Lösungen und weniger aus Hardware.

PTA erlebt erfolgreichen Messeauftritt

Als Aussteller war die PTA GmbH auf der MEDICA mit einem Stand innerhalb des „Medical Cluster“ vertreten. Das Ziel: Präsenz zeigen und mit potenziellen Kunden oder Partnern aus Deutschland und der Schweiz ins Gespräch kommen. Daher wurde bereits vorab eine Kampagne gestartet und Termine für die Messe vereinbart.

„Für uns war die MEDICA definitiv ein Erfolg, auch wenn die meisten großen Player nicht vor Ort waren und viel internationales Publikum die Messe besucht hat“, resümiert Thomas Steinmann, Geschäftsführer der PTA Schweiz GmbH. „Wir konnten einige vielversprechende Gespräche führen und uns als IT-Anbieter im Life-Science-Sektor präsentieren. Im Nachgang werden wir nun sehen, ob sich daraus Projekte entwickeln.“

Was für PTA spricht: Das IT-Beratungsunternehmen hat seit Kurzem eine ISO-Zertifizierung für Medizinprodukte. Damit erfüllt die PTA die hohen regulatorischen Anforderungen sowie klar definierten Vorgaben, die für Medizinprodukte vorausgesetzt werden, und kann so ab sofort auch nach eigenem Qualitätsmanagement entwickeln. Für Kunden bedeutet das weniger Aufwand, da am Ende nur noch die Übergabe erfolgt und nicht mehr vor Ort entwickelt werden muss.

Kontakt

PTA Programmier-Technische Arbeiten GmbH
Seckenheimer Straße 65-67
D-68165 Mannheim
Robert Fischer
Marketing
GF
Social Media