BITZER und Maersk Container Industry unterzeichnen Zehnjahresvertrag

BITZER und Maersk Container Industry unterzeichnen Zehnjahresvertrag. Der Hersteller von Transportkälteanlagen und der Spezialist für Kältemittelverdichter setzen ihre langjährige Kooperation bei Star Cool™ Anlagen fort
BITZER und Maersk Container Industry unterzeichnen einen Zehnjahresvertrag. Von links: Gianni Parlanti (Chief Sales and Marketing Officer bei BITZER) und Lars Heineke (Chief Financial Officer bei MCI) (PresseBox) (Sindelfingen, ) BITZER, der Spezialist für Kältemittelverdichter, hat einen neuen Zehnjahresvertrag über die Verlängerung der Kooperation mit Maersk Container Industry (MCI) abgeschlossen. Der führende Hersteller von Transportkälteanlagen ist Teil der Transport- und Logistiksparte der dänischen Unternehmensgruppe A.P. Moller – Maersk.

Im Rahmen des Vertrags wird BITZER weiterhin zweistufige OCTAGON Aluminiumverdichter zur Temperierung von verderblichen Lebensmitteln an MCI liefern. Die halbhermetischen Hubkolbenverdichter bilden das Herz der Star Cool™ Kälteanlage, die MCI auf den Markt gebracht hat, um den steigenden Anforderungen seiner Kunden vor allem im Hinblick auf optimale Frachtgutqualität und Energieeffizienz gerecht zu werden. Die von BITZER entwickelte spezielle Verdichtertechnologie und die elektronische Steuerung von Lodam haben zur breiten Anerkennung von Star Cool™ aufgrund des erwiesenen geringen Energieverbrauchs und der innovativen Funktionen zum Schutz des Frachtgutes beigetragen. Das dänische BITZER Tochterunternehmen Lodam hat die dafür erforderliche elektronische Steuerung der Anlage passgenau für Star Cool™ Kälteanlagen entwickelt. Lodam gehört seit 2007 zur BITZER Unternehmensgruppe und ist auf Steuerungssysteme spezialisiert.

MCI und BITZER kooperieren seit mehr als 15 Jahren. Star Cool™ Kälteanlagen sind heute in über 250.000 Kühlcontainern installiert, die weltweit bei mehr als 40 internationalen Frachtlinien und in multinationalen Fruchthandelsunternehmen im Einsatz sind.
Oliver Rathfelder, Director Sales Transport bei BITZER, erklärt: „Die Star Cool™ Kälteanlage und OCTAGON Verdichter passen perfekt zusammen – genau wie MCI und BITZER. Der Transportsektor verlangt durchdachte Lösungen und wir freuen uns, diese gemeinsam anbieten zu können.“

Kühlketten zuverlässig einhalten – OCTAGON Hubkolbenverdichter
„Wir freuen uns sehr auf die weitere intensive Kooperation mit Maersk Container Industry in den kommenden zehn Jahren. Mit diesem langfristigen Bekenntnis betonen beide Unternehmen, dass die Partnerschaft sehr gut funktioniert und dass wir gemeinsam etwas bewegen. Durch unsere Partnerschaft sorgen wir dafür, dass die Kühlketten von verderblichen Gütern auf dem Transport zuverlässig eingehalten werden – und zwar rund um den Globus“, sagt Gianni Parlanti, Chief Sales and Marketing Officer bei BITZER.
„Technologie und Konstruktion sind entscheidend für die kontinuierliche Weiterentwicklung der anerkannten hohen Energieeffizienz und Leistungsfähigkeit der Star Cool™ Container. Wir freuen uns, die Kooperation mit BITZER fortzusetzen und die Wettbewerbsvorteile von Star Cool™ gemeinsam weiter auszubauen“, sagt Søren Leth Johannsen, Chief Commercial Officer bei MCI.

Über Maersk Container Industry (MCI)
Maersk Container Industry (MCI) entwickelt und produziert Kühlcontainer, Trockencontainer und Star Cool™ Kälteanlagen für die intermodale Industrie, darunter Frachtlinien, multinationale Obstkonzerne und Leasinggesellschaften. Die Star Cool Integrated™ Modelle beinhalten innovative Technologien wie CA™ (Controlled Atmosphere) und gelten weithin als die energieeffizientesten Kühlcontainer. Das Unternehmen beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es verfügt über Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und Maschinenbau-Testanlagen in Dänemark, zwei Produktionsstätten in China und eine in Chile sowie ein globales Netzwerk von 400 Serviceanbietern. MCI blickt auf mehr als 100 Jahre Tradition im Transportwesen und starke Unternehmenswerte und ist Teil der Transport- und Logistiksparte von A.P. Moller – Maersk. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mcicontainers.com

Kontakt

BITZER Kühlmaschinenbau GmbH
Eschenbrünnlestr. 15
D-71065 Sindelfingen
Patrick Koops
BITZER Kühlmaschinenbau GmbH
Head of Public Relations

Bilder

Social Media