Internationalisierung: LIS AG will Kundenstamm in Polen erweitern

Viele polnische Transportunternehmen nutzen LIS-Software / Ausbau personeller Kapazitäten in sämtlichen Bereichen / Ziel: Großkunden für IT-Lösungen sensibilisieren
Die LIS AG möchte mit der Tochtergesellschaft LIS Polska Sp. z o. o. weitere internationale Großkunden für sich gewinnen. (Foto: LIS AG) (PresseBox) (Greven, ) Die LIS AG baut ihre Expansionspläne in Polen aus und stärkt das Personaltableau am Standort in Pszczyna im Vertrieb, Projektmanagement sowie in der Softwareentwicklung. Mit der Gründung der Tochtergesellschaft LIS Polska Sp. z o. o. verfolgt der Softwarespezialist aus dem westfälischen Greven das Ziel, weitere internationale Großkunden zu gewinnen.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung des polnischen Standorts. Immer mehr Logistikunternehmen nutzen unsere modulare Software Winsped“, sagt Krzysztof Suchoński, Managing Director der LIS Polska Sp. z o. o. Mit der Gründung der neuen Niederlassung im Januar 2016 in Pszczyna setzte die LIS ihren Plan um, sich stärker in Osteuropa zu positionieren. Der dortige Ausbau des Vertriebs, des Projektmanagements und der Softwareentwicklung ermöglicht es dem Unternehmen, auf die lokalen Kundenanforderungen schneller und flexibler zu reagieren.

Zahlreiche polnische Unternehmen profitieren bereits von Winsped. Seit Ende 2016 beispielsweise arbeitet die LIS mit Sachs Trans zusammen, einem der größten Transport- und Logistikunternehmen in Südpolen. Um den damit einhergehenden Auftragsanstieg auch weiterhin bestmöglich bedienen zu können, soll die Zahl der Mitarbeiter kontinuierlich steigen. „Unser langfristiges Ziel ist, weitere Großkunden für unsere IT-Lösungen zu sensibilisieren und ein langjähriges Vertrauensverhältnis aufzubauen. Die professionellen LIS-Produkte sowie das Know-how unserer Mitarbeiter bieten dafür die optimalsten Bedingungen“, erläutert Suchoński.

Kontakt

LIS AG
Hansaring 27
D-48268 Greven
Manuel Nakunst
Berit Leinwand

Bilder

Social Media