Abschlussurkunden und eine Preisverleihung

Herausragende Leistungen: Olena Möller wurde mit dem DAAD-Preis ausgezeichnet. Prof. Dr. Thomas Severin, Prof. Dr. Martin von Schilling (v.l.) und Ute Sachau aus dem International Office gratulieren (Foto: Gatermann) (PresseBox) (Flensburg, ) Die Hochschule Flensburg feiert ihre Absolventen und Absolventinnen: Rund 80 ehemalige Master- und Bachelorstudierende folgten der Einladung zur Feierstunde im Audimax.  

Acht Studierende erhielten im Rahmen der Feierstunde im Audimax noch ihre Abschlussurkunde. Die allermeisten hatten ihre Urkunde über ihren Bachelor- oder Masterabschluss schon im Vorfeld, direkt nach ihrer letzten Prüfung, erhalten: Dennoch waren sie mit ihren Angehörigen gekommen – um ihre Zeit an der Hochschule zu feiern.  

Während ihres Studiums hätten die Absolventinnen und Absolventen sicherlich Hürden überwinden und Herausforderungen bestehen müssen, aber auch Erfolge feiern können, sagte Prof. Dr. Thomas Severin, geschäftsführender Präsident der Hochschule. „Damit haben wir sie fit gemacht für die vielfältigen Anforderungen des Arbeitsmarktes.“ Viele der ehemaligen Studierenden hätten bereits einen Arbeitsvertrag in der Tasche.

In ihrem Gastbeitrag vor den Absolventen und Absolventinnen und ihren Familien, Bekannten und Freund*innen sagte Maren Dobelstein, Personalleiterin beim weltweit tätigen Unternehmen Vishay BCcomponents Beyschlag GmbH aus Heide und Mitglied des Hochschulrates der Hochschule Flensburg, dass nun der Grundstein für die Zukunft gelegt ist. „Die Unternehmen warten auf Sie. Die Wirtschaft braucht gut ausgebildete Fachkräfte“, so Dobelstein.

Neben den Abschlussurkunden wurde eine Urkunde der ganz besonderen Art überreicht: Olena Möller aus der Ukraine wurde mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes 2017 für herausragende ausländische Studierende ausgezeichnet. Die mit 1000 Euro dotierte Auszeichnung erhält die Bachelorstudentin für ihre ausgezeichneten Studienleistungen und ihr hohes interkulturelles Engagement. Als Nichtmuttersprachlerin hat sich Olena Möller „durch ihren starken Willen zu lernen und ihren intelligenten Umgang mit den Lerninhalten im Laufe ihres Studiums mit zwei Fremdsprachen sehr erfolgreich auseinandergesetzt“, lobte Prof. Dr. Martin von Schilling in seiner Laudatio. Darüber hinaus gibt Olena Möller kostenlos Deutsch-Nachhilfe: „Da ich schon Deutsch an der Universität in der Ukraine studiert habe, konnte ich vielen meinen Mitstudierenden helfen“, erzählt Möller, die derzeit als Mentorin aktiv ist – und ihre Bachelorarbeit schreibt. 

Kontakt

Hochschule Flensburg
Kanzleistr. 91-93
D-24943 Flensburg
Torsten Haase
Kommunikation und Strategische Planung
Leiter

Bilder

Social Media