50 Jahre LAND-DATA: Softwarehaus veröffentlicht Jubiläums-Chronik

Logo 50 Jahre LAND-DATA (PresseBox) (Visselhövede, ) Die LAND-DATA GmbH, führendes Softwarehaus im landwirtschaftlichen Rechnungswesen, feiert 2017 ihr 50-jähriges Firmenjubiläum. Aus diesem Anlass gibt das im niedersächsischen Visselhövede beheimatete Unternehmen eine Chronik heraus, in der eine Vielzahl wichtiger Ereignisse aus der Firmengeschichte festgehalten sind.

Grundlage der Chronik bilden die Erinnerungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die das Unternehmen mit viel Engagement von Beginn an mit aufgebaut haben. Gemeinsam hat die Mannschaft nach dem plötzlichen Tod des Firmengründers Dr. Günther Dirschauer im Dezember 1977 dafür gesorgt, dass die heutige LAND-DATA GmbH nicht nur weitergeführt, sondern zu einem bundesweit agierenden, profitablen Unternehmen ausgebaut werden konnte.

Als Nachfolger des Firmengründers in der Geschäftsführung sorgte Ernst-Joachim Reckleben dafür, dass Betriebsleiter und Berater landwirtschaftlicher Unternehmen mit Hilfe der Datenverarbeitung eine realistische Einschätzung der wirtschaftlichen Situation eines Betriebes vornehmen und die entsprechenden Maßnahmen ableiten konnten.

Die Gründerväter der LAND-DATA GmbH waren das, was man heute wohl als Start-up bezeichnen würde: neugierig, begeisterungsfähig, über den Tellerrand hinausdenkend, offen für technische Innovationen und getrieben von dem Gedanken, die Welt zu verbessern. Sie reisten eigens in die USA um in Erfahrung zu bringen, wie die Landwirte dort mit dem Computer arbeiten. Die Einführung der elektronischen Datenverarbeitung eröffnete völlig neue Möglichkeiten, große Mengen von Buchführungszahlen bei verhältnismäßig geringem Personalaufwand zu bewältigen. Und der Erfolg gab den Pionieren recht: Die Zahl der mit dem LAND-DATA System geführten Betriebe verdoppelte sich jährlich.

1993 hat Dipl.-Ing. Andreas Baldamus die Geschäftsführung des Unternehmens übernommen. „Wir waren durch die feste Kundenstruktur, innovative Ideen und hohe Produktivität immer in der glücklichen Situation, unsere Entwicklungen selbst finanzieren zu können. In den fast 25 Jahren, die ich Geschäftsführer bei der LAND-DATA war, musste das Unternehmen kein einziges Darlehen aufnehmen und kann heute eine Eigenkapitalquote von 75 Prozent ausweisen. Das ist für ein mittelständisches Unternehmen ein wunderbarer Luxus“, so das Fazit des IT-Spezialisten, der sich Ende 2017 in den Ruhestand verabschiedet.

Sein Nachfolger arbeitet sich seit Juni 2017 umfassend ein. Am 1. Januar 2018 wird Volker Meisterjahn die alleinige Geschäftsführung übernehmen. Für seine Tätigkeit als Geschäftsführer bei LAND-DATA hat sich der Wirtschaftsinformatiker und Experte für strategische Unternehmensführung viel vorgenommen: „Es gilt, den eingeschlagenen Weg als moderner IT-Dienstleister fortzuführen. Schwerpunkt bleibt die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und deren Potenzial für Steuerberater sowie landwirtschaftliche und gewerbliche Unternehmen“, so Meisterjahn.

Kontakt

LAND-DATA GmbH
Wedekindstraße 9 - 11
D-27374 Visselhövede
Ebba von Heder
Pressesprecherin
Teamleitung Marketing, Unternehmenskommunikation und Neue Medien

Bilder

Social Media