Ein Bundesbester aus dem Bezirk der IHK Karlsruhe geehrt

12. Nationale Bestenehrung in Berlin
Jörn Saenger mit Ausbilderin Barbara Szyszlo (PresseBox) (Karlsruhe, ) Zu den besten Azubis Deutschlands zählt in diesem Jahr ein Ausbildungsabsolvent aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (IHK). Jörn Saenger,  MOCOPINUS GmbH & Co. KG Karlsruhe, hat seine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik mit 99 von 100 möglichen Punkten bestanden und ist damit der jahrgangsbeste Absolvent in seinem Ausbildungsberuf bundesweit. Er wurde nun im Rahmen der 12. Nationalen Bestenehrung beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin ausgezeichnet.

„Die Spitzenleistungen des diesjährigen Bundesbesten sowie der insgesamt 14 Landesbesten der IHK Karlsruhe belegen die herausragende Qualität der dualen Berufsausbildung in der Region. Hinter diesem Erfolg steht nicht nur die Top-Leistung der jeweiligen Auszubildenden, sondern auch das besondere Engagement der Ausbilderinnen und Ausbilder in den Betrieben sowie der beruflichen Schulen“, betont Wolfgang Grenke, Präsident der IHK Karlsruhe. „Der Einsatz der Ausbildungsbetriebe zeigt: Die Wirtschaft nimmt ihre Aufgabe ernst, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.“

„Zudem ist die herausragende Leistung von Herrn Saenger ein wunderbares Beispiel, dass sich unsere vielfältigen Angebote und Beratungen, insbesondere auch für Studienabbrecher auszahlen, und wir diesen nach Ihrem Ausstieg aus dem Studium eine echte Alternative in der beruflichen Ausbildung bieten können“, so der IHK-Präsident weiter.

Jörn Saenger konnte 2015 von der Ausbildungsberatung der IHK Karlsruhe  als Studienabbrecher erfolgreich in eine Berufsausbildung vermittelt werden. Zwei Jahre später gehört er nun zu den besten Azubis Deutschlands. „Für mich ist das ein großes Erfolgserlebnis, vor allem, weil ich jetzt einen Abschluss habe. Ich habe lange Zeit studiert, mein Studium abgebrochen und bin froh, endlich etwas in der Tasche zu haben. Die Krönung ist der tolle Abschluss“, sagt Saenger stolz. Mit JOB[RE)START bietet die IHK Karlsruhe ihr eigenes Studienabbrecherprogramm an.

Bereits zum zwölften Mal würdigte die IHK-Organisation die Spitzen-Azubis des aktuellen Jahrgangs mit Urkunden und Pokalen. Alljährlich legen mehr als 300.000 Auszubildende ihre Abschlussprüfung vor einer Industrie- und Handelskammer ab. Aus diesen Absolventen wird für jeden IHK-Ausbildungsberuf der oder die – bei Punktgleichheit in seltenen Fällen auch mehrere – Bundesbeste ermittelt. Entscheidend ist die erreichte Gesamtnote.

Insgesamt wurden bei der diesjährigen Bundesbestenehrung in Berlin nun 213 Auszubildende geehrt, darunter 88 Frauen und 125 Männer. Aus Baden-Württemberg kommen in diesem Jahr 30 bundesbeste Auszubildende. Im Bundesländerranking belegt Baden-Württemberg damit den dritten Platz, hinter Bayern und Nordrhein-Westfalen.

Der bundesbeste Auszubildende aus dem Bezirk der IHK Karlsruhe:

Saenger, Jörn, Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik, MOCOPINUS GmbH & Co. KG, Karlsruhe

Kontakt

IHK Karlsruhe
Lammstraße 13 - 17
D-76133 Karlsruhe
Claudia Nehm
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media