Info-Tage 2018 mit regionalen Schwerpunkten

Anmeldungen ab sofort auch online möglich
Anmeldungen für die Info-Tage 2018 sind ab sofort auch online möglich / Bildquelle: Bernhard Remmers Akademie, Löningen (PresseBox) (Löningen, ) Der Informations- und Wissensaustausch mit Fachkollegen und Experten steht auch 2018 beim Seminarklassiker „Info-Tage – Schutz und Instandsetzung von Bauwerken“ wieder im Vordergrund. Allerdings gibt es für die Zielgruppe der Architekten, Planer und Handwerker eine Neuerung. Es gibt acht Termine im Norden und sechs im Süden mit jeweils einem, der Region angepassten Block. Zunächst stehen die seit dem 1. Juli 2017 gültigen neuen Normen zur erdberührten Bauwerksabdichtung im Vordergrund. Diese werden ausführlich in jeweils einem Block von der technischen wie auch von der rechtlichen Seite betrachtet.

Den dritten Themenblock bildet der jeweils an die Region angepasste Part. In den nördlichen Orten folgt das Thema „Feuchteschutz an Ziegelfassaden: Instandsetzungsmöglichkeiten und Verfahren sowie besondere Aspekte denkmalgeschützter Objekte“, im Süden „Schimmel und Schimmelprävention“. Im vierten und letzten Block geht es im „Brennpunkt Gebäudesockel“ um das „fußkranke“ Wesen: Konstruktionen, Schäden, deren Ursachen und Instandsetzungsverfahren an dieser schwierigen Schnittstelle zwischen erdberührter Außenfläche und klassischer Fassadenfläche.

Die Termine der Info-Tage Gebäudeinstandsetzung als auch eine Anmeldemöglichkeit sind online zu finden unter www.bernhard-remmers-akademie.de. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Bernhard Remmers Akademie, Frau Heike Wach, Tel. 0 54 32/83 862 oder per Mail unter hwach@remmers.de

Kontakt

Remmers GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
D-49624 Löningen
Telefon: +49 (5432) 830
Marlene Wilzek
Unternehmenskommunikation
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Behrens
Unternehmenskommunikation
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media