Mit nur einem Wink öffnet CleanSwitch Türen

Bircher stellt berührungslosen Schalter für Hygienebereiche vor
(PresseBox) (Beringen, ) BBC Bircher Smart Access, früher Bircher Reglomat, präsentiert den neuen Schalter CleanSwitch für berührungslose Türaktivierungen. CleanSwitch wurde speziell für den Einsatz in Bereichen mit strengen Hygieneanforderungen entwickelt und ist ab dem 5. Januar 2018 am Markt erhältlich.

Wo viele Menschen zusammen kommen, verbreiten sich auch Keime und andere Krankheitserreger. Besonders viele, teils gefährliche Bakterien und Viren werden durch die Berührung von Kontaktflächen, vor allem Türgriffe, übertragen. Mit einer bewussten Geste aktiviert CleanSwitch den Zugang berührungslos und verhindert einfach und effizient die Verbreitung von Krankheitserregern.

Hygiene im Fokus
Der berührungslose Schalter bietet sich für diverse Einsatzbereiche wie z.B.in Krankenhäusern, für öffentliche Sanitärbereiche oder in der Gastronomie an. Hier gewährleistet CleanSwitch die hohen Hygienestandards in Gesundheitseinrichtungen für Patienten oder in Gastronomiebetrieben für Lebensmittel. Die Front des Sensors kann mit gängigen Reinigungs- und Flächendesinfektionsmitteln behandelt werden, ohne dass das Material angegriffen wird.

Passend individualisierbar
Das attraktive, klare Design von CleanSwitch lässt sich auf verschiedene Weise kundenspezifisch anpassen: Dank des leuchtenden, kontrastreichen LED-Feedbacks können Anwender den Sensor intuitiv bedienen. Zusätzlich dazu bietet Bircher eine Auswahl an Gerätefronten mit verschiedenen Piktogrammen an. Auf Anfrage liefert Bircher auch Fronten mit kundenspezifischen Piktogrammen oder Kundenlogos. Bircher bietet den CleanSwitch Hygieneschalter auch als Basisversion ohne optisches LED-Feedback an.

Mit wenigen Handgriffen installiert
Dank des smarten Systemaufbaus ist CleanSwitch mit allen marktüblichen Unterputzdosen kompatibel. Zudem lässt er sich besonders schnell und einfach installieren. Die Geräteeinstellungen, wie Helligkeit, LED-Farbe und Erkennungsmodus, können intuitiv und werkzeuglos vorgenommen werden. Ein in das Gerät integrierter Shortguide bietet hierbei zusätzliche Hilfestellung. Der Erfassungsbereich lässt sich variabel zwischen 0.1 und 0.5 Metern einstellen. CleanSwitch bietet zwei Erkennungsmodi: Der Impulsmodus schaltet bei Bewegung und versetzt den Sensor nach Zeitablauf wieder in den Ausgangszustand zurück. Im Umschaltmodus wechselt CleanSwitch mit jeder Handbewegung seinen Aktivierungszustand.

„Bei der Konzeption unseres CleanSwitch legten wir ein besonderes Augenmerk auf die vollumfängliche Erfüllung der Bedürfnisse verschiedener Anspruchsgruppen“, erklärt Christoph Schlott, Business Development Manager bei BBC Bircher Smart Access. „Die hohen Anforderungen von Endanwendern, Installateuren und Architekten wurden intensiv analysiert und flossen direkt in die Produktenwicklung ein. Dies spiegelt sich erlebbar in Design, Verarbeitung und Bedienbarkeit wider. Vielfältige kundenspezifische Anpassungsmöglichkeiten, sei es für einzelne Projekte oder im Standard, runden unser einzigartiges Angebot für B2B-Kunden ab.“

Kontakt

BBC Bircher Smart Access
Wiesengasse 20
CH-8222 Beringen
Marisa Brucker
Marketing & Communications
Teamleiterin Marketing & Communications
Social Media