Erfolgsfaktor IT: So gelingt die Entscheidung für das richtige Product Information Management-System

10 Tipps für den perfekten Anforderungskatalog
Tipps für den Anforderungskatalog (PresseBox) (Aalen, ) Die Masse an Produktdaten, die ein Unternehmen verarbeiten muss, wächst zunehmend – sowie die Anforderungen, die an diese gestellt werden. Entsprechende IT-Lösungen für die effiziente Verwaltung der Daten gibt es viele auf dem Markt. Doch welche erlaubt das bestmögliche Produktdatenmanagement? Welches PIM-System eignet sich am ehesten für das eigene Unternehmen und für zukünftige Herausforderungen? Um diese Fragen beantworten zu können, müssen sich Unternehmen genau überlegen, was sie von einer Software erwarten – und dafür im ersten Schritt die bestehende Systemlandschaft sowie die darin stattfindenden Prozesse analysieren und im Anschluss einen entsprechenden PIM-Anforderungskatalog erstellen.

Doch was muss ein solcher Anforderungskatalog enthalten? Wie sollte er aufgebaut sein und welche Fehler sollte man unbedingt vermeiden? Das zeigt SDZeCOM, Systemarchitekt und Systemintegrator für (Produkt-) Datenmanagement, in der neuen Tipp-Liste.

Kostenfreier Download unter: www.sdzecom.de/downloads-32

Kontakt

SDZeCOM GmbH & Co. KG
Bahnhofstraße 65
D-73430 Aalen
Stephan Bösel
Marketing
Marketingleitung

Bilder

Social Media