Optimierte Entscheidungen in Niederspannungsnetzen

entellgenio und Fraunhofer IWES entwickeln IT-Werkzeug zur Verknüpfung von Asset Management und Netzberechnung
(PresseBox) (München, ) Vor dem Hintergrund der vielfältigen Herausforderungen mit denen Verteilnetzbetreiber aktuell konfrontiert werden, haben entellgenio und Fraunhofer IWES ein Werkzeug zur Entscheidungsunterstützung im Niederspannungsbereich entwickelt. Unter Berücksichtigung von Einspeise- und Lastentwicklungen sowie der Zustands- und Altersinformationen werden optimierte Entscheidungen unterstützt. Das entwickelte IT-Werkzeug konnte bei den ersten Netzbetreibern erfolgreich eingesetzt werden: Dabei werden Effekte, wie die Urbanisierung und der weitere Ausbau Erneuerbarer Energien, betrachtet sowie die Planungsprämissen hinsichtlich der Aufnahme neuer Technologien untersucht.

Die besonderen Merkmale des IT-Werkzeugs, gegenüber bisherigen Ansätzen, sind die automatisierte Optimierung der Netzentwicklung auf Gesamtkosten (CAPEX und OPEX) unter Berücksichtigung von Alter, Zustand und Zuverlässigkeit der Betriebsmittel in Kombination mit der notwendigen technischen Netzausbauplanung. Hierbei können knotenscharf Einspeise- und Lastentwicklungen in verschiedenen Szenarien berücksichtigt und analysiert werden. Eine besondere Herausforderung stellt dabei die Verknüpfung von elektrischen und alters- und zustandsbedingten Anlagen-Informationen dar. Es können hierbei sowohl netzspezifische Prognosen über EE-Zubau wie auch Laständerungen bspw. durch Elektromobilität definiert werden. Die technischen Maßnahmen schließen zudem smarte Technologien, wie regelbare Ortsnetztrafos, ein. In den bereits durchgeführten Anwendungsfällen zeigt sich ein Optimierungspotential insbesondere bei den betrachteten Niederspannungsnetzen auf, bei denen in den nächsten Jahren ein hoher Erneuerungsbedarf auf signifikante Kapazitätsengpässe bzw. Spannungsprobleme durch Last- oder Erzeugungsänderungen trifft.

Die Ergebnisse werden in Form einer jahresscharfen Liste der durchzuführenden Maßnahmen sowie einer grafischen Darstellung der Maßnahmen und Netzstruktur pro Szenario generiert. So können lang-/kurzfristige Entscheidungen in den betrachteten Netzen fundiert abgesichert werden.

Für mehr Information rufen Sie uns bitte unter 089-41 42 43 980 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht an: OptimierteNE@entellgenio.com
Social Media