Blink XT – Neue Outdoor-Kamera für das Smart-Home

Die Blink XT ist robust und wetterfest nach IP-65 (PresseBox) (Andover (MA) / USA, )
  • Kamera integriert Mikrofon und Temperatur-Sensor
  • Außen und innen einsetzbar
  • Auch für Feuchträume geeignet
  • Blink-Anwender schnappt Einbrecher aus 300 km Entfernung
Mit der Blink XT erweitert Sicherheits-Spezialist Blink sein Angebot für kabellose Sicherung von Zuhause und Büro um eine Outdoor-Kamera. Die Blink XT nimmt HD-Videos mit bis zu 1080p auf, für dunkle Bereiche und Nachtaufnahmen hat sie Infrarot an Bord. Mikrofon und Temperatur-Sensor ermöglichen, die Kamera auch bei Geräuschen oder beim Über- und Unterschreiten gewählter Temperaturen auszulösen. Die Blink XT Ourdoor-Kamera arbeitet in einem Temperatur-Bereich von -20° bis 45° C und ist wetterbeständig gemäß IP-65.

Mit der Blink XT erweitert der Sicherheits-Spezialist Blink sein Portfolio an Überwachungs-Kameras um ein Modell für den Außeneinsatz. Bei Bewegung nimmt die Blink XT unmittelbar ein Video auf und sendet eine Push-Mitteilung an das Smartphone ihres Besitzer. Dieser sieht mit der Blink Home Monitor App sofort, was geschieht. Über die App lassen sich das Gesamtsystem und jede Kamera individuell und vielfältig konfigurieren. Die Blink XT kann auch Aufnahmen bei Geräuscherkennung starten oder Nachrichten senden, wenn ein Temperatur-Grenzwert über- oder unterschritten ist – sinnvoll zum Beispiel im Winter, wenn bei Temperaturen unter 0° C der Gehweg vereist sein sollte und gestreut werden muss.

„Wir freuen uns sehr, die Blink XT jetzt auch im deutschsprachigen Raum anbieten zu können“, sagt Peter Besen, CEO von Blink. „Wir haben bereits Kunden aus Deutschland, die unserer Blink XT in den USA oder UK gekauft haben und das System sehr schätzen, weil die Kameras vollkommen ohne Kabel arbeiten und ihre Batterie-Lebendauer bis zu zwei Jahre beträgt.“

Mit der Blink Home Monitor App lässt sich die Blink XT jederzeit aktivieren und deaktivieren, auch eine automatische Zeitsteuerung ist möglich. Mit der Funktion Live-View können Blink-Nutzer jederzeit verfolgen, was zu Hause geschieht. Ein Schweizer Anwender hat auf diese Weise im November 2017 erfahren, dass sich Unbekannte an seiner Wohnung zu schaffen machten und sendete eine Video-Aufnahme an der Kantonspolizei. Diese schnappte die Einbrecher nahe dem Tatort und sagte, die Video-Qualität habe bei der Identifikation sehr geholfen.

Die Blink XT Kamera arbeitet mit WLAN 802.11 b/g/n, liefert HD-Videos mit bis zu 1080p, nutzt PIR-Technologie für die Bewegungserkennung und zeichnet sich durch eine sehr lange Batterie-Lebensdauer von bis zu 2 Jahren aus. Alle Videos werden kostenlos in einem Cloud-Speicher gesichert, der für optimalen Schutz der Privatsphäre in Frankfurt am Main steht.

Blink Überwachungskameras sind sehr leistungsfähig und sehr günstig. Das Einstiegssystem mit Sync-Modul und einer Kamera kostet 169,99 Euro. Die Einrichtung dauert nur wenige Minuten und lässt sich durch Scannen des QR-Codes jeder einzelnen Komponente noch beschleunigen.

Alle Kameras von Blink sind bei Amazon erhältlich. Fachhändler wenden sich an den Blink-Distributor für DACH, die Audio Marketing Service GmbH in Ladenburg.

Kontakt

NAMU-PR
Forstgrund 5
D-30629 Hannover
M.A. Thomas Semmler

Bilder

Social Media