WINTERHELLER software mit kräftiger Umsatzsteigerung im 1. Halbjahr 2003

WINTERHELLER software GmbH, führender Anbieter des Controlling- und Managementinformationssystems Professional Planner™ mit Hauptsitz in Graz, Österreich beendet das 1. Halbjahr 2003 mit 24 % Umsatzsteigerung.
(PresseBox) (Wien/Graz/Düsseldorf, ) Graz/Wien, 11. Juli 2003 // Die WINTERHELLER software beendet das 1. Halbjahr 2003 mit einer mehr als zufriedenstellenden Bilanz. Der Gesamtumsatz mit der Standard Software Lösung Professional Planner™ zeigt insgesamt weiterhin ein starkes Wachstum. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres stiegen im ersten Halbjahr die Umsätze um 24 Prozent.

Die Highlights im ersten Halbjahr:
· WINTERHELLER software und INTENTIA unterschreiben weltweiten Partnervertrag. Damit steht dem Markt eine vollständig integrierte Gesamtlösung von ERP (Movex) und Budgetierung (Professional Planner™) zur Verfügung.
· Mit der Eröffnung der Niederlassung Berlin werden die neuen deutschen Bundesländer mit ihrer immer größer werdende Nachfrage nach Planungs- und Budgetierungswerkzeugen betreut. Der Business Plan Wettbewerb Berlin Brandenburg setzt Professional Planner myBudget exklusiv als Planungslösung ein. Über 100 Jungunternehmer erstellten damit auf professionelle Weise ihre Business Pläne.

„Erfreulicherweise konnten wir im 2. Quartal den positiven Trend fortsetzen. Trotz – oder vielleicht gerade wegen – des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds steigt die Nachfrage vom Markt weiterhin an. Um dieser Nachfrage auch international Rechnung zu tragen haben wir in den letzten Wochen eine schwedische und ungarische Version auf den Markt gebracht, die russische und spanische Übersetzung sind in Arbeit“, so Mag. Martin Rester, Vertriebsleiter der WINTERHELLER software GmbH.

Mit Neukunden wie Wopfinger Transportbeton, Weitzer Parkett GmbH & Co KG, baumax AG, Südsalz GmbH München, Simon Hegele GmbH Karlsruhe, Commerz Treuhand GmbH, Endemol Deutschland GmbH Köln, Miro Radici AG Bergkamen, Projektwerke Hamburg AG und Roeser Medical GmbH & Co. KG Mülheim konnten namhafte Unternehmen als Kunden gewonnen werden.

Im Geschäftsjahr 2002 erzielt das Unternehmen einen Gesamt-Umsatz von 9,5 Mio Euro, das ist im Vergleich zum Jahr 2001 eine Steigerung um 33 %. Der Mitarbeiterstand ist mit 70 Mitarbeitern in 5 Standorten leicht angestiegen.

WINTERHELLER software GmbH
WINTERHELLER software wurde 1988 von dem österreichischen Professor für Betriebswirtschaft Prof. Dr. Manfred Winterheller gegründet. Das Unternehmen bietet mit Professional Planner™ ein branchenunabhängiges Controlling- und Managementinformationssystem an. Professional Planner™ ermöglicht Unternehmen schnelle und sichere unternehmensweite Budgetierung, laufende Soll/Ist-Vergleiche und die Beantwortung entscheidungsorientierter „Was-Wäre-Wenn“-Fragen. Die Software basiert auf dem Standardlehrbuch "Kurzfristige Unternehmensplanung" von Egger/Winterheller (mittlerweile in seiner 10.Auflage) und ist seit 12 Jahren am Markt. Rund 3500 Kunden mit über 8000 ausgestatteten Arbeitsplätzen arbeiten inzwischen mit dem aus intensiver Forschungs- und Lehrtätigkeit hervor gegangenen Programm. Darunter Kunden wie T-Systems, Plaut, Rene Lezard, Schloss Schönbrunn, Hirsch Armbänder, Trodat, Flughafen Düsseldorf, Adecco, Cap Gemini Ernst & Young, Roland Berger & Partner u.v.m. Die Software wird auch an Universitäten im deutschsprachigen Raum, in Fachhochschulen in Österreich und Deutschland sowie in den österreichischen Handelsakademien flächendeckend eingesetzt.


Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an:

WINTERHELLER software GmbH
Dr. Claudia Nichterl
Goldeggasse 2
A-1040 Wien
Tel: 01 / 877 51 07 - 17
nichterl@winterheller.com
www.winterheller.com

Kontakt

prevero software GmbH
Radetzkystrasse 6/5
A-8010 Graz
Social Media