NEW Submetering: einfache Verbrauchserfassung per Funk und Abrechnung aus einer Hand

NEW Submetering (PresseBox) (Mönchengladbach, ) Jedes Jahr lassen Vermieter zur Erstellung der Nebenkostenabrechnung den Verbrauch von Wärme und Warmwasser in Mehrfamilienhäusern durch einen Ablesedienst erfassen. Eine einfachere Art der Verbrauchserfassung bietet das Produkt „NEW Submetering“. Die Verbrauchsdaten der einzelnen Mietparteien werden dabei per Funk an den Energieversorger übermittelt.

Beim „NEW Submetering“ fällt das manuelle Erfassen der Verbrauchsdaten weg. Das Messen der Energieverbräuche erfolgt über Heizkostenverteiler, die an die jeweiligen Heizkörper in der Wohnung montiert werden. Elektronische Wasserzähler erfassen den Wasserverbrauch. Die Daten werden per Funk ausgelesen und in Intervallen über einen Netzwerkknoten an den Energieversorger übertragen.

Der Vermieter spart die Kosten für den Ableseservice und kann beispielsweise bei einem Mieterwechsel die aktuellen und genauen Verbrauchszahlen über „NEW Submetering“ erfragen.

Die Daten werden als verschlüsselter Zahlencode alle zwei Wochen über das Mobilfunknetz zur weiteren Verarbeitung an die NEW übermittelt. Nachdem die erfassten Verbrauchsdaten sowie die Angaben zu den Kosten und Nutzern unter Berücksichtigung neuester gesetzlicher Bestimmungen auf Plausibilität geprüft wurden, erstellt die NEW für die Vermieter die verbrauchsabhängige Heizkosten- und Warmwasserabrechnung. Die Abrechnung ist klar, übersichtlich und einfach nachvollziehbar.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter Telefon 02166/275-2000 oder online unter sub-metering@new-energie.de.

Kontakt

NEW AG
Odenkirchener Straße 201
D-41236 Mönchengladbach
Christina Achtnich
Pressesprecherin
Daniela Veugelers

Bilder

Social Media