VDMA: US-Steuerreform verschärft den Standortwettbewerb

(PresseBox) (Frankfurt, ) Zur amerikanischen Steuerreform erklärt VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers:

„Die große amerikanische Steuerreform wird den Standortwettbewerb zwischen den Vereinigten Staaten und Europa signifikant verschärfen. Dem wird sich auch die neue Bundesregierung konstruktiv stellen müssen. Wichtige Stellschrauben sind dabei neben der absoluten Höhe der Steuersätze auch moderne Ansätze einer mittelstandsorientierten steuerlichen Forschungsförderung sowie den Wertverlust realistisch abbildende Abschreibungsätze. Die Chance für eine intelligente Steuerstrukturreform ist angesichts von Rekordsteuereinnahmen in Deutschland gegeben.“

 

Kontakt

VDMA, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.
Lyoner Str. 18
D-60528 Frankfurt
Holger Paul
VDMA
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
Social Media