Rugby-Domains - wenn es hart auf hart geht...

American Football ist eine Weiterentwicklung von Rugby (PresseBox) (Koeln, ) „Fußball ist eine von Raufbolden gespielte Gentleman-Sportart und Rugby ist eine von Gentlemen gespielte Raufbold-Sportart“.


Fußball ist in Deutschland populärer als Rugby, in manchen Ländern ist es genau umgekehrt. Dennoch hat sich in Deutschland auch eine aktive Rugby-Szene entwickelt. Rugby gilt allgemein als die härtere Sportart - im Vergleich zu Fußball. Rugby heißt, daß es hart auf hart geht.

Diese Rugby-Fans werden hoch erfreut sein, daß ihnen jetzt auch mit den Rugby-Domains eine zu ihrem Sport passende Domain zur Verfügung steht.

Es gibt bereits eine Football-Domain, die für American Football, aber auch für den normalen Fußball geeignet ist. Daneben gibt es eine Soccer-Domain, die für manchen Angelsachsen eine genauere Definition dafür liefert, worum es geht.

Den Zusammenhang zwischen einem besseren Ranking in Suchmaschinen und den Neuen Top-Level-Domains hat eine Studie von Searchmetrics für die Berlin-Domains bereits erwiesen. Webseiten mit Berlin-Domains sind bei regionalen Suchanfragen in Google häufig besser platziert als Webseiten mit .de-Domains und .com-Domains. Das Ergebnis der Searchmetric-Studie lässt sich wie folgt zusammenfassen:

"Bei 42% der Suchanfragen ranken .berlin-Domains lokal besser."

Eine weitere Studie von Total Websites in Houston zeigt, dass die Ergebnisse der Searchmetrics-Studie prinzipiell auf alle Neuen Top-Level-Domains übertragbar sind, also auch auf die Rugby-Domains. Total Websites stellt fest, dass Google die Domainendungen der Neuen Top-Level-Domains als wichtiges Kriterium für die Bewertung einer Domain heranzieht und kommt daher zu folgendem Schluss:

"Es ist klar, dass die Neuen Top-Level-Domains das Ranking in Suchmaschinen verbessern."

Die Sunrise-Period der Rugby-Domains geht noch bis zum 16. Januar 2018. Interessenten für die Sunrise Period müssen sich beim Trademark Clearinghouse anmelden.

Die Sunrise Period der Rugby-Domains wird von drei Limited Registration Periods gefolgt:Invitation Priority Access, Restricted Landrush, Community Priority Period.

Die Registrierungsstelle erläutert:
"There will be a Rugby Community Priority period of at least 1 year from the end of Sunrise until the launch of GA. All registrants filing within this period must supply a token by which the registry will confirm (or not) their approval by the community to apply to register .rugby names within this period. Tokens will be issued by WORLD RUGBY, through the National Unions and other community-based administrative entities."

Die Registrierungsstelle fährt fort:
"This period has at least three distinct phases:
(1) An Invitation Only period. Selected subsets within the rugby community will be invited to register names of their choice, related to their community. In addition to the token, coupons will be made available via the Registrars that will define the length of time of the respective Invitation Only period, and the selling prices of domain names in that period. The Invitation Only period will run for 4 months.
(2) Landrush. Community applicants in Landrush will file their applications during a 60-day period, after which unique applications will be allocated. Contested applications will be resolved by a process involving consultation, mediation, and auction, as required. Landrush begins after the close of the Invitation Only period. In order to qualify as a Community Applicant registrants must obtain a token and process it at the Registrar.
(3) General CPP. This is a period of Community priority, open to all members of the community. Names will be allocated on a “first come, first served” basis. The General CPP runs from the end of Landrush. All members may apply provided they have a verified token processed through the Registrar and accepted by the Registry".


Hans-Peter Oswald

http://www.domainregistry.de/...
http://www.domainregistry.de/...
http://www.domainregistry.de/...
http://www.domainregistry.de/...

Kontakt

Secura GmbH
Frohnhofweg 18
D-50858 Koeln
Hans-Peter Oswald
Internet
Geschäftsführer

Bilder

Social Media