#fredwagner im Gespräch mit Rainer M. Jacobus, Ideal Versicherung

Das Thema der zweiten Ausgabe des Videomagazins ist Solvency II
(PresseBox) (Köln-Rheinauhafen, ) Wie teuer ist Solvency II für einen mittelständischen Versicherer? Dient es der Unternehmenssteuerung – oder dem Verbraucherschutz? Und sind die Vorstände in der Lage, ihren Pflichten nachzukommen?

Diese und andere Fragen diskutiert Prof. Fred Wagner, Professor für Versicherungsbetriebslehre an der Universität Leipzig, in der zweiten Ausgabe seines Videomagazins #fredwagner mit Rainer M. Jacobus, Vorsitzender der Vorstände der Ideal Versicherung AG.

So viel darf verraten werden: Das Gespräch verläuft kontrovers. Ein spannender Diskurs – verfolgen Sie ihn unter diesem Link: www.convista.de/de/fredwagner.html

Gast und Moderator nehmen die 2016 in Kraft getretene EU-Richtlinie, die unter anderem Risikomanagement und Berichtspflichten reformieren soll, speziell aus Sicht des mittelständischen Versicherers auseinander. Mehrwert und Schaden, Chancen und Hürden werden analysiert. Jacobus sieht vor allem die Belastung und fordert entsprechende Vereinfachungen. Wagner hält dagegen, hakt nach, kommentiert kritisch.

#fredwagner
Jedem Monat neu mit spannenden Themen und hochkarätigen Gästen auf www.insurance-tv.de

Die Partner

Als Gemeinschaftsprojekt der V.E.R.S. Leipzig GmbH und der FinanzplanerTV GmbH, das seit über sieben Jahren in Form von Videoreportagen aus der Versicherungsbranche berichtet, richtet sich InsuranceTV an Entscheider und Führungskräfte: Hintergrundberichte, Reportagen, Talkrunden und Interviews mit Protagonisten der Branche stehen 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos im Internet zur Verfügung. Die Kölner ConVista Consulting AG, die seit mehr als 18 Jahren schwerpunktmäßig Versicherungen und andere Finanzdienstleister berät, ist der Sponsor des monatlichen Videoformats #fredwagner.

Kontakt

ConVista Consulting AG
Im Zollhafen 15/17
D-50678 Köln-Rheinauhafen
Annette Dieckmann
Manager Marketing & Sales

Bilder

Social Media