DRYcloud Brandschutz Container für defekte/ beschädigte Lithium Batterien aus der Elektromobilität in Lagerung, Bergung & Retten von Envites Energy

Auch Schutzsystem für Elektrofahrrad E-Bike Ladestationen entwickelt
DRYcloud 2018 Lithium Ion Battery fire fighting with max. reduced risks Envites Energy (PresseBox) (Nordhausen, ) Envites Energy/Nordhausen liefert Brandschutzeinrichtungen für Bergen & Retten von multiplen Batterien Lithium aus zylindrischen Zellen in Elektrofahrzeugen V. 2018 aus:

 
  • Extrem starke Kühlung > 20 x Wasser,
  • Materialeffizienz 1: 600 im Vergleich zu Wasser,
  • Vermindert stark alle Kollateralschäden und schützt Installationen, Geräte und schützt vergleichsweise die Umwelt,
  • Neutralisiert extrem aggressive Zersetzungsprodukte oder Hitze,
  • Wirkt prädikativ,
  • Mobile Sensorik zur Früherkennung, diskrete oder integrierte, autarke Überwachung lieferbar,
  • Effizienz auch in TCO-Betrachtung.
Envites Energy aus Nordhausen/Thüringen hat nach erfolgreichen Tests nun erneut 2 DRYcloud Brandschutz Container für defekte/ beschädigte Lithium Batterien in Lagerung, Bergung & Retten von Elektrofahrzeugen ausgeliefert. Diese sind nach Anforderung direkt von einem Unternehmen aus dem Bereich Bergen und Retten für den Elektromobilitäsmarkt auf Basis multipler zylindrischer Lithium-Ionen-Batterien im Kontext eines international führenden OEM aus der Elektromobilität entwickelt worden. Zum Einsatz kommt eine leistungsgesteigerte Version, „denn die Risiken und die Dauer eines Brandevents bei Defekten oder Beschädigungen auch in der Beförderung, beim Retten und Bergen oderLagern  können siginifant sein, speziell wenn es zu einem Brandereignis (Überhitzung, Thermal Ruanaway) kommt“, sagte Tim Schäfer von Envites Energy, einem Spezialisten von uns zu Lithiumbatterien aus Nordhausen/Harz. DRYcloud ist eine flexible neue Technologie um Brände und Feuer in Ihren Risiken und Begleitrisiken bei Lithiumbatterien quasi risikolos für nicht zuletzt Mensch und Umwelt zu beherrschen. Dabei kühlt DRycloud Li-Ionen-Akku`s stark, vergleichsweise 20x stärker als Wasser und zeigt eine Materialeffizienz von 1:600. Systeme sind autark und verfügen über eine anforderungsgerechte Steuerung. In der Gesamtkostenbetrachtung eignet sich DRYcloud quasi immer, so ist optional ein Vorteil das Wasser als Löschwasser, welches ja in ggf. nur in größeren Mengen und unter Gefahr nur sehr suboptimal schon geeignet ist, nicht gesondert aufgefangen (Kanäle) und entsorgt werden muss. Auch die Sensorik und die automatische Steuerung der Anlage setzt neue Maßstäbe, denn es gibt sozusagen neben dem prädikativen Element auch einen flexibel und individuell anordbaren neuentwickelten Sensor, mit dem diese Ausrüstung ausgestattet ist. Envites Energy bietet auch für Bike Händler und Elektrofahrräder eine brandgesicherte Lösung an, die auch als Nachrüst-Kit flexibel zum Schutz von Messen und Ladenlokalen geeignet und effizient ist. Testergebnisse mit Referenz des ZSW Ulm e-Lab hier:

http://www.envites.de/images/pdf/emove2017munich_drycloud_EnvitesEnergy.pdf

DRYcloud ist eine geschützte Erfindung und Marke von Envites Energy: www.envites.de .

Kontakt

Envites Energy Gesellschaft für Umwelttechnik und Energiesysteme mbH
Kohnsteinbrücke 12
D-99734 Nordhausen
Tim Schäfer
Management
Sprecher

Bilder

Social Media