SMA auch 2017 weltweit Top-Anbieter für Operative Betriebsführung und Wartung

SMA auch 2017 weltweit Top-Anbieter für Operative Betriebsführung und Wartung (PresseBox) (Niestetal, ) Im vergangenen Jahr hat die SMA Solar Technology AG (SMA) ihr Betriebsführungs- und Wartungsgeschäft für Photovoltaikanlagen (O&M-Geschäft) erneut erfolgreich ausgebaut. Dies spiegelt sich in Top-Rankings in der kürzlich von GTM Research veröffentlichten Studie „Global Solar PV O&M 2017 – 2022“ wieder. Dort konnte SMA ihre Position unter den weltweiten Top-Anbietern in mehreren Kategorien im Vergleich zum Vorjahr noch weiter verbessern.

In der Kategorie der untersuchten Wechselrichter-Hersteller, die auch im Bereich O&M tätig sind, nimmt SMA laut der Studie in der Region Nordamerika den Spitzenplatz ein, weltweit steht das Unternehmen hier an zweiter Stelle und rückt damit im Vergleich zum Vorjahr um einen Platz nach vorn.

Im Ranking aller O&M-Anbieter steht SMA weltweit insgesamt an siebter, im Segment Industrial (Anlagengröße 1 bis 5 MW) an vierter Stelle. Im Segment Utility (Anlagengröße über 5 MW) rückte das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr um drei Plätze vor und belegt nun den fünften Platz. In der Region Nordamerika und in den USA liegt SMA über alle Anlagengrößen hinweg auf Platz sechs und im Utility-Segment auf Platz fünf.

„2017 haben wir unsere hervorragende Positionierung im wettbewerbsintensiven Umfeld der Anbieter von Betriebsführungs- und Wartungsdienstleistungen noch einmal gesteigert“, erklärt SMA Vorstandssprecher Pierre-Pascal Urbon. „Keiner unserer Wettbewerber verfügt über eine ähnlich lange Erfahrung, hohe Kompetenz und lokale Präsenz in allen wichtigen Solarmärkten wie SMA. Mit unserem anlagenweiten Full-Service-Angebot, das vom Monitoring bis zur kompletten operativen Betriebsführung von PV-Kraftwerken reicht, setzen wir Maßstäbe in der Industrie. Unsere für individuelle Anforderungen maßgeschneiderten und skalierbaren O&M-Lösungen sorgen für optimale Anlagenerträge und sichern weltweit die Investitionen unserer Kunden.“

2017 hat SMA einige wichtige Verträge im Bereich O&M abgeschlossen. Dazu gehören Vereinbarungen über die operative Betriebsführung von zwei PV-Kraftwerken in Chile mit einer Gesamtleistung von 180 MW und ein 10-Jahresvertrag für Serviceleistungen mit dem Anlagenentwickler und –betreiber Cypress Creek in den USA. Aktuell erbringt SMA weltweit O&M-Leistungen für Photovoltaikkraftwerke mit einer Gesamtkapazität von mehr als 2,5 GW. Das Monitoring erfolgt durch die zwei eigenen Solar Monitoring Center in Ulm, Deutschland und Kalifornien, USA.

Disclaimer:
Diese Pressemitteilung dient lediglich zur Information und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren der SMA Solar Technology AG („Gesellschaft“) oder einer gegenwärtigen oder zukünftigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft (gemeinsam mit der Gesellschaft: „SMA Gruppe“) dar noch sollte sie als Grundlage einer Abrede, die auf den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft oder eines Unternehmens der SMA Gruppe gerichtet ist, verstanden werden.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der SMA Solar Technology AG (SMA oder Gesellschaft) derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die SMA in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der SMA Webseite www.SMA.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Kontakt

SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
D-34266 Niestetal
Susanne Henkel
SMA Solar Technology AG
Manager Corporate Press
Anja Jasper
SMA Solar Technology AG
Leitung Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media