Wahre Größe: Industrielle 2,5-Zoll-Karten mit einer Speicherkapazität von 8 Terabyte

Cactus Technologies an der Embedded World 2018
Cactus Technologies 250SH Series (PresseBox) (Waldshut-Tiengen, ) Cactus Technologies, Hersteller von robusten NAND-Flash-Speichern für die Industrie, legt an der Branchenmesse Embedded World 2018 Großes vor. Die neuen 2,5-Zoll-Karten der 250SH Series verfügen über ein SATA-III-Interface und sind in Kapazitäten von bis zu acht Terabyte erhältlich.

An der Branchenmesse Embedded World wird der Speicherhersteller Cactus Technologies seine neue 250SH Series präsentieren. Dabei handelt es sich um industrielle 2,5-Zoll-Karten mit SATA-III-Interface und einer Speicherkapazität bis acht Terabyte.

Flash-Speicher mit großen Kapazitäten für hohe Anforderungen

Die SATA-III-Speicherkarten der 250SH Series bauen auf hochwertigen A-Grade Speicherzellen mit 16nm-Technologie auf. Diese MLC-Speicherzellen (2bit/cell) werden zu Memorymodulen aufgebaut, um die hohe Speicherkapazität von zwei, vier oder acht Terabyte im 2,5-Zoll-Format zu erreichen. Sie gehören zu den hochwertigsten, die aktuell auf dem Markt verfügbar sind. Die Flash-Speicher erfüllen daher hohe Industrieanforderungen an Endurance (Lebensdauer von Speichermedien) und Retention (Lebensdauer von gespeicherten Daten).

Wie alle Flash-Speicher von Cactus Technologies sind die neuen 2,5-Zoll-Karten unempfindlich gegen Schock und Vibration. Zudem eignen sie sich für den Temperaturbereich von 0 bis 70 Grad Celsius. Optional sind sie sogar für den erweiterten Temperaturbereich von –40 bis +85 Grad Celsius erhältlich.

Was die neuen Speicherkarten tatsächlich auszeichnet, sind die verfügbaren Speicherkapazitäten von zwei, vier oder acht Terabyte. Solche Speicherkapazitäten wurden bisher nur von Speichern für den Consumer-Markt erreicht. Erstmals bietet Cactus Technologies nun industrielle Speicher mit solch hoher Kapazität.

Überall dort, wo große Datenmengen anfallen

Klar, dass Cactus die typischen Einsatzgebiete für die neuen Speicherkarten überall dort sieht, wo große Datenmengen anfallen. Konkret sind das Bereiche wie Digital Signage, Big Data oder Videoüberwachung.

Karl Kleemann, Vertriebsleiter von Cactus Technologies in Europa sagt: «Mit der 250SH Series bedienen wir alle Kunden, die bei großen Speicherkapazitäten nicht auf eine hohe Lebensdauer und Robustheit verzichten wollen.»

Firmware und Controller – das Herzstück jedes Flash-Speichers

Neben den hochwertigen Speicherzellen sind es vor allem der Controller und die Firmware, welche die Haltbarkeit eines Flash-Speichers und der darauf gespeicherten Daten beeinflussen. Cactus Technologies ist einer von wenigen Herstellern weltweit, der sich auf Speicher für die Industrie beschränkt. Dank der Fokussierung und der langjährigen Erfahrung verfügen die Cactus Speicher über erstklassige Sicherheits-Features, die in Flash-Controller und Firmware integriert sind. Dazu gehören Error Correction Code, Garbage Collection, Wear Leveling und Write Abort Handling. Darüber hinaus stellt Cactus die lange Verfügbarkeit seiner Speicher mit einer Fixed BOM (Bill of Material –  Stückliste) sicher.

In Deutschland werden die Flash-Speicher von Cactus Technologies durch Syslogic vertrieben. Die neuen 2,5-Zoll-Karten sind ab sofort bestell- und lieferbar.

Cactus Technologies 250SH Series

Formfaktor: Industry Standard 2.5" SATA III SSD (Höhe 7mm bei 2TB oder 9,5mm bei 4TB und 8TB)
Kapazität: 2TB, 4TB, 8TB
Temperaturbereich: 0 bis +70 Grad Celsius
Erweiterter Temperaturbereich: –40 bis +85 Grad Celsius (Optional für 2 und 4TB)
Fortlaufende Lesegeschwindigkeit: 500MB/S
Fortlaufende Schreibgeschwindigkeit: 480MB/S
Garantie: 2 Jahre

 

Kontakt

Syslogic GmbH
Weilheimer Straße 40
D-79761 Waldshut-Tiengen
Suna Akman-Richter
AkmanRichter
Patrik Hellmüller
Corporate Communications
Public Relations

Bilder

Social Media