XING-Profilanalyse: Generation Y setzt auf Soft Skills, ältere Berufstätige auf fachliche Qualifikation

(PresseBox) (Hamburg, )
  • Millenials heben soziale Kompetenzen in ihren XING-Profilen hervor
  • Ältere Generationen profilieren sich eher über Hard Skills
  • Generation Y sieht sich als verantwortungsbewusst
Das Klischee will es so: Die Generation Y ist anspruchsvoll bei der Wahl ihrer Jobs, tritt aber im beruflichen Alltag wenig ambitioniert auf. Aber auf welche Fähigkeiten legen Millenials wirklich Wert? Das hat XING mit einer umfassenden Analyse auf den Prüfstand gestellt und die Profilangaben der Gen Y mit denen älterer Berufstätiger verglichen. Aus den Angaben der eigenen beruflichen Fähigkeiten im XING-Profil („Ich biete“) hat XING eine Rangliste mit Schlagworten erstellt, deren Nutzung in den letzten drei Jahren am stärksten gestiegen ist. Das Ergebnis: Klassische Soft Skills dominieren das Ranking der Gen Y, während ältere Jahrgänge ihre fachliche Kompetenzen in den Vordergrund rücken.

Millenials heben soziale Kompetenzen in ihren XING-Profilen hervor 

Ein weitverbreitetes Klischee über die Vertreter der Geburtsjahrgänge 1980 bis 1995 lautet: sie legen großen Wert auf das Arbeitsumfeld, die Unternehmenskultur und die Kommunikation unter Kollegen. Die Auswertung der XING-Profile unterstreicht das: Acht von insgesamt zehn angegebenen Top-Fähigkeiten spiegeln eher Soft Skills und Persönlichkeitsmerkmale wider als fachliche Qualifikationen. Auch wenn auf der Rangliste das beliebteste Schlagwort der Gen Y mit „Prozessoptimierung“ eine vergleichsweise „harte“ Kompetenz, folgen danach nur noch soziale Kompetenzen. Zu den am häufigsten genannten Fähigkeiten der Digital Natives gehören: „Kommunikationsfähigkeit“ und „Social Media“. Auch „interkulturelle Kompetenzen“ stehen hoch im Kurs.  

Ältere Generationen profilieren sich eher über Hard Skills

Während die Generation Y besonderen Wert auf soziale Fähigkeiten legt, setzen ältere Arbeitnehmer eher auf fachliches Wissen. Hier dominieren Hard Skills wie „Business Development“ und „Key Account Management“. An Platz eins steht „Change Management“, gefolgt von „Prozessoptimierung“ auf Platz zwei. Soft Skills spielen eine untergeordnete Rolle, lediglich „Kommunikationsfähigkeit“ schafft es ins Ranking.

Generation Y sieht sich als verantwortungsbewusst

Die XING-Analyse zeigt die Gen Y auch als durchaus leistungsorientiert: „Verantwortungsbewusstsein“ und „Selbständigkeit“ sowie „Lernbereitschaft“ und „Belastbarkeit“ gehören zu den Fähigkeiten, mit denen sich die Altersgruppe verstärkt beruflich präsentiert. 

Rangliste Gen Y (Geburtsjahrgänge 1980-95):

1. Prozessoptimierung
2. Kommunikationsfähigkeit
3. Social Media
4. Selbstständigkeit
5. Verantwortungsbewusstsein
6. Belastbarkeit
7. Lernbereitschaft
8. MS Office
9. Interkulturelle Kompetenz
10. Kundenbetreuung

Rangliste ältere Berufstätige (<Geburtsjahrgang 1980):

1. Change Management
2. Prozessoptimierung
3. Microsoft Office
4. Key Account Management
5. Business Development
6. Kommunikationsfähigkeit
7. Kundenbetreuung
8. Personalführung
9. Produktmanagement
10. Qualitätsmanagement

Die Rankings zeigen die Schlagworte, deren Nutzung in XING-Profilen im Zeitraum 2014-17 am stärksten angestiegen ist.
Social Media