BSI lanciert BSI CTMS in den USA

Erster Auftritt mit BSI CTMS an der SCOPE (Summit for Clinical Ops Executives 2018) in Orlando
Jens B. Thuesen, verantwortlich für das Business Development bei BSI (PresseBox) (Baden, ) Das Software-Unternehmen BSI Business Systems Integration wagt den Schritt in die USA: Nach zehn erfolgreichen Jahren mit dem Produkt CTMS (Clinical Trial Management System) in Europa, will BSI auch den amerikanischen Markt von der Qualität und Zukunftsfähigkeit der CTMS-Lösung überzeugen. Diese dient Pharmaunternehmen bei der Durchführung von klinischen Studien und ist unabkömmlich für die Planung, Dokumentation und Überwachung.

Die SCOPE in Orlando ist einer der führenden Treffpunkte für Clinical-Operations-Verantwortliche. Die Messe bietet von 12. bis 15. Februar 2018 über 1400 Fachexperten inspirierende Impulse im Rahmen von Keynote-Vorträgen, Breakout Sessions und themenspezifischen Tracks. Zudem werden die innovativsten Lösungen rund um die Planung, das Managen und die Durchführung von klinischen Studien präsentiert. «Wir freuen uns, dass wir in diesem hochkarätigen Umfeld unsere jüngste BSI CTMS Generation vorstellen dürfen. Diese überzeugt mit einer erfrischenden und modernen User Experience und wartet mit neuen und praktischen Funktionen auf», freut sich Jens B. Thuesen, verantwortlich für das Business Development bei BSI. Dazu zählen Module für Diagnostikstudien, neue Reporting Features, Risk Assessment von Studien und Studiencentern u.v.m. «BSI CTMS Denim hat viele neue Funktionen und ist trotzdem so übersichtlich und leicht zu verstehen wie noch nie.»

Der CTMS-Experte teilt in seinem Referat seine langjährige Erfahrung bei der Realisation von CTMS-Lösungen, worauf bei der Evaluation eines CTMS-Partners zu achten ist und wie man in 4 Schritten zum CTMS-Evaluations-Hero wird. «Choosing the Right CTMS for Your Clinical Trial Using a 4-Step Evaluation Process» lautet auch der Titel des XTalk Webinars am 22. Januar 2018, bei dem Jens B. Thuesen, Jan Klint Nielsen und Stefan Vogt, CTMS Systems Architect bei BSI, das Publikum über die moderne Art, Software zu evaluieren, aufklären.

«Dieses Jahr steht ganz im Zeichen von Amerika. Wir investieren in das Business Development und nutzen die beiden Events zum Jahresbeginn für den Markteintritt in die USA», so Jens B. Thuesen. Die Chancen, dass BSI CTMS auch in den USA gut ankommt, sieht Jan Nielsen, CTMS-Projektverantwortlicher bei BSI, positiv: «Unser jüngstes Release bietet zahlreiche Innovationen, welche Pharmaunternehmen rund um den Globus ein Anliegen sind», so der Pharma-Experte.

Kontakt

BSI Business Systems Integration AG
Täfernweg 1
CH-5405 Baden
Claudia Gabler
Marketing
PR Management

Bilder

Social Media