Eine Verbindung die sich lohnt – Bauleiter erhält für die Excel- Auflistung den Lieferschein elektronisch

Gründer und Vorstand der PRAXIS: Uwe Wirth. (PresseBox) (Pferdingsleben, ) Tägliche Abläufe optimieren, Zeit und Kosten sparen.

Wissen Sie, wie viele Lieferscheine und Rechnungen Sie händisch verbuchen, um eine saubere Nachkalkulation zu erstellen – Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr. Und was dieser zeitliche Aufwand bedeutet?

Lieferscheine oder Rechnungen per Fax, E-Mail oder gar per Post zu versenden war gestern. Heute erledigt dies der Datenaustausch Bau-ELSE mit zertifiziertem Dokument zwischen Produktionswerk und Bauleiter.

Umfrage bei Straßen- und Verkehrswegebaubetrieben zufolge sind das je nach Betrieb mehrere Wochen pro Jahr! Stellen Sie sich vor, was diese Zeit mit ihrem Stundensatz multipliziert in Euro ausmachen würde. Wieviel Zeit Sie sparen würden, wenn das vollelektronisch bis zur Excel-Erstellung des Projektleiters oder noch weiter bis in die FIBU/Kostenrechnung übertragen werden würde.

Zeit und Geld sind nur zwei, von vielen Gründen, weswegen der elektronische Datenaustausch zwischen dem Schüttgutwerk und dem Straßen- und Verkehrswegebau-Unternehmen an Bedeutung gewinnt. Bei herkömmlicher Weise, Informationen auf Papier auszutauschen, werden durch die Medienbrüche zwischen Geschäftspartnern, Eingabefehler die durch manuelles Eintippen entstehen, nicht verhindert.

PRAXIS EDV-Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG bietet mit der Bau-ELSE eine Plattform, die die technischen Möglichkeiten bietet, Daten zwischen den Geschäftspartnern vollkommen automatisiert nach Freigabe miteinander aus zu tauschen.

Die Dokumente, die zwischen den Geschäftspartnern ausgetauscht werden, sind durch den Sender zertifiziert und können nur vom korrekten Empfänger geöffnet und weiterverarbeitet werden. Die Dokumente sind durch die Zertifizierung komplett manipulationssicher dokumentiert und verschlüsselt.

Stimme eines Kunden: ,,Mit der Bau-ELSE können wir manuelle Erfassungsarbeit (die häufig fehlerhaft ist) vermeiden und jedem internen Projektbeteiligten (Polier, Bauleiter, Ober-Bauleiter etc.) am Tag nach den Lieferungen die Lieferscheindaten (sortiert nach Sorten, Bauteilen) im IT-System bereitstellen – besser geht es kaum noch.“

Kontakt

PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG
Lange Straße 35
D-99869 Pferdingsleben
Rebecca Kohler
Marketing
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media