Hoch hinaus: MULTI von thyssenkrupp steht als Finalist für den renommierten Innovation Award des Council on Tall Buildings and Urban Habitat fest

CEO Andreas Schierenbeck mit dem MULTI. (c) thyssenkrupp (PresseBox) (Essen, )
  • MULTI ist das weltweit erste und einzige seillose Aufzugsystem, das seine Passagiere auch in horizontaler Richtung befördert – und zahllose, attraktive neue Möglichkeiten für anspruchsvolle Architektur bietet
  • Preisträger werden im Rahmen der Tall + Urban Innovation Conference in Chicago im Mai 2018 ermittelt
Das revolutionäre, seillose und seitwärts fahrende Aufzugsystem MULTI von thyssenkrupp Elevator hat es bis ins Finale des Innovation Award 2018 geschafft. Ausgeschrieben wird der Preis vom prestigereichen Council on Tall Buildings and Urban Habitat (CTBUH) in den USA. Die letztendlichen Preisträger werden im Rahmen der ersten jährlichen Tall + Urban Innovation Conference am 30. bis 31. Mai 2018 im Aqua Tower zu Chicago ermittelt.

Bereits im vergangenen Jahr konnte sich MULTI wichtige Auszeichnungen sichern: So gewann die Innovation Gold bei den Edison Awards, wurde mit dem German Design Award prämiert und zudem vom TIME Magazine zu einer der Top 25 Inventions of 2017 gekürt.

„Für uns ist diese Vorentscheidung natürlich eine große Ehre”, erklärt Andreas Schierenbeck, CEO von thyssenkrupp Elevator. „MULTI wird viel verändern, auch außerhalb unserer Branche. Das Konzept hat das Potenzial, Transportsysteme in Hochhäusern sowie die Mobilität in urbanen Räumen zu transformieren.”

Der Öffentlichkeit vorgestellt wurde MULTI im Juni 2017. Ort des Geschehens war der neue, 246 Meter hohe Testturm für Hochgeschwindigkeitsaufzüge in Rottweil. Hier durchläuft das System derzeit seine Test- und Zertifizierungsphase, bevor es im Jahr 2020 erstmals eingebaut wird.

MULTI braucht deutlich weniger und schlankere Schächte als herkömmliche Aufzüge. Das bedeutet: Architekten, Bauherren und Mieter haben mit dem MULTI bis zu 25 Prozent mehr Fläche zur Verfügung, die sich lukrativ für Geschäfte oder Wohnraum nutzen ließe. Zum Vergleich: Heute werden in Hochhäusern allein für Aufzugsanlagen rund 40 Prozent der Grundfläche benötigt.

Anstelle einer einzigen Kabine, die den Schacht hoch- und runterfährt, verfügt MULTI über viele Kabinen pro Schacht, die in einer Schleife fahren – ganz wie bei einem U-Bahn-System, aber innerhalb eines Gebäudes. Daraus ergibt sich eine um bis zu 50 Prozent erhöhte Transportkapazität sowie entscheidend kürzere Wartezeiten für die Passagiere. Zudem liegt die Leistungsspitze beim MULTI im Vergleich zu konventionellen Systemen um beeindruckende 60 Prozent niedriger – gut für das Energiemanagement des jeweiligen Gebäudes und die Investitionskosten in die Energieversorgungsinfrastruktur.

Der Innovation Award wird für aktuelle Innovationsleistungen im Bereich von Hochhäusern vergeben, die entweder bereits zum Einsatz kommen oder aber ausgiebig auf ihre Eignung getestet wurden – einschließlich der entsprechenden Dokumentation. Die CTBUH Awards werden von einer unabhängigen Expertenjury verliehen und haben sich zum Ziel gesetzt, die jeweiligen Innovationen und ihre Bedeutung in ein adäquates Licht zu rücken und ihre Auswirkungen auf die Menschen in Städten und urbanen Räumen deutlich zu machen.

„Die Finalisten der 2018 Tall + Urban Innovation Conference sind der Inbegriff von hervorragenden Leistungen bei hohen Gebäuden“, sagt der Vorsitzende der Awards-Jury Karl Fender, Director bei Fender Katsalidis Architects. „Es ist eine große Ehre, von der obersten Autorität in Sachen Hohe Gebäude anerkannt zu werden. Gleichzeitig treibt die Möglichkeit, diese großartigen Projekte einem weltweiten Publikum vorstellen zu können, Innovationen über alle Disziplinen unserer Branche hinweg an.“

Bilder zum Download (Bildnachweis: thyssenkrupp)

Key visual

https://transfer.thyssenkrupp.info/public/b53912q_8abf9aef28f3cadd55dbab

CEO Andreas Schierenbeck mit dem MULTI

https://transfer.thyssenkrupp.info/public/n53914t_e59b1a6c948e40687c01eb

MULTI-Kabinen in Fahrt im Testturm Rottweil

https://transfer.thyssenkrupp.info/public/c53916f_4309268bfd4b2260eb7ef2

Videos zum Download (Bildnachweis: thyssenkrupp)

MULTI Video
https://youtu.be/E7QlAsxJP-g

MULTI Rendering-Video - Reimagining building design
https://youtu.be/plXJ70jt4NE

MULTI-Reportage vom Discovery Channel Canada
https://www.youtube.com/watch?v=fETc2-tSrT0

MULTI Eröffnungsevent – Erste Fahrt des MULTI 2017 (Countdown)
https://youtu.be/bMktpvBf8W0

Kontakt

thyssenkrupp Elevator AG
ThyssenKrupp Allee 1
D-45143 Essen
Dr. Jasmin Fischer
Head of Media Relations
Laryssa Dreifert
Assistant to Head of Communications

Bilder

Social Media