Stadt Wien und SAS unterzeichnen Millionen Euro Vertrag

(PresseBox) (Heidelberg, ) Der Magistrat der Stadt Wien weitet die Zusammenarbeit mit SAS, dem Marktführer für Business Intelligence-Lösungen, aus: Die Stadt Wien investiert ein Auftragsvolumen von einer Million Euro, um mit Business Intelligence-Software die Unternehmensqualität zu optimieren und die Performance zu steigern.

Der Magistrat der Stadt Wien zählt zu jenen Institutionen der öffentlichen Verwaltung, die den Wandel ihrer Organisation vom „Amt“ zu einer betriebwirtschaftlich- und zielorientierten Organisation längst in Angriff genommen haben. Dabei setzt die Stadtverwaltung auf moderne Managementmethoden und SAS Lösungen zum Performance Management.

Bereits seit dem Vorjahr hat der Magistrat mit seinen 60.000 Mitarbeitern die Balanced Scorecard-Lösung von SAS im Einsatz, um die Organisation einer neuen Ära der kundenorientierten und innovativen Verwaltung entgegenzusteuern. Aufgrund der positiven Erfahrungen hat der Magistrat den Einsatz des strategischen Managementinstrumentes nun ausgeweitet: Im feierlichen Rahmen des SAS Executive Gala Dinners anlässlich Europas größter Business Intelligence Konferenz, freuten sich Regierungsrat Franz Döller, Leiter der Magistratsabteilung 6 und Initiator des BSC Projektes, Wolfgang Heigl, Managing Director SAS Austria, sowie Dr. Jim Goodnight, Gründer, Präsident und CEO von SAS, über den Vertrag zur Erweiterung des Balanced Scorecard-Projektes. Das Auftragsvolumen umfasst eine Million Euro.

Mit dem Einsatz der Balanced Scorecard von SAS strebt der Magistrat vor allem die Visualisierung der Qualität der Organisation an, um mittelfristig die Unternehmenskultur und damit das Image nachhaltig zu verändern. „Unser Ziel ist es, die Balanced Scorecard als zentrales Managementsystem zu etablieren“, so Döller.

SAS kann international bereits auf große Erfolge im Rahmen der Verwaltungsmodernisierung verweisen. Heigl: “Es freut uns natürlich ganz besonders, dass der Magistrat der Stadt Wien nun auch in Österreich demonstriert, wie die bürgerfreundliche Verwaltung mit Unterstützung unserer Performance Management Lösung rasch und profitabel umzusetzen ist.“ Heigl betont, dass SAS damit einmal mehr seine führende Rolle für analytische Lösungen im öffentlichen Sektor unterstreicht: „Das Projekt mit dem Magistrat schließt an vergleichbare Projekte im Bereich des Gesundheitswesens und bei den Landesregierungen an, die wir in diesem Jahr bereits realisieren konnten.“

circa 2.400 Zeichen

Bildmaterial können Sie per E-Mail unter sas@haffapartner.de anfordern.

Diesen Text gibt es zum Herunterladen im Internet bei http://www.haffapartner.de oder http://www.sas.de

Über SAS

Gegründet im Jahr 1976, ist SAS heute der weltweit führende Anbieter von Business Intelligence-Lösungen und -Services, die Unternehmen befähigen, aus Geschäftsdaten wertvolles Wissen für strategische Entscheidungen zu gewinnen. Die SAS Lösungen helfen Unternehmen, die Beziehungen zu ihren Kunden und Lieferanten sowie die internen Geschäftsprozesse zu optimieren. Weltweit arbeiten mehr als 40.000 Unternehmen und Organisationen mit Software von SAS - darunter 90 Prozent der globalen Fortune 500-Unternehmen. Als einziger Business Intelligence-Anbieter integriert SAS modernste Data Warehousing-Technologien, komplexe analytische Verfahren und BI-Anwendungen. Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina (USA). SAS Deutschland hat seinen Sitz in Heidelberg.
Weitere Informationen unter http://www.sas.de

Weitere Informationen:

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Fon +49 (0)62 21 / 415-0
Fax +49 (0)62 21 / 415-140
http://www.sas.de
Petra Moggioli
Fon +49 (0)62 21 / 415-12 15
Petra.Moggioli@ger.sas.com

Agenturkontakt:
Dr. Haffa & Partner
Public Relations GmbH
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99
http://www.haffapartner.de
Barbara Wankerl
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-40
sas@haffapartner.de
Sebastian Pauls
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-46
sas@haffapartner.de

Kontakt

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Social Media