VGA-Cooling: Kühle Brise für die Grafikkarte

Neu: Blau leuchtende VGA-Chipsatz-Kühllösung von Sharkoon
(PresseBox) (Linden, ) Wir schreiben das Jahr 2003 n.Chr.: Ganz Deutschland stöhnt unter der Sommerhitze. Ganz Deutschland? Nein, unbeugsame VGA-Chips leisten den hohen Temperaturen erfolgreich Widerstand. Das neue VGA-Chipset Cooling-Kit des CaseMod?-Herstellers Sharkoon kühlt die Grafikkarte und lässt sie dabei auch noch cool aussehen. Die VGA Cooler LED blue SVC1 und SVC2 bieten eine ideale Kühllösung - nicht nur - für den Modding-PC. Das Cooling-Kit enthält einen aktiven Grafikchip-Kühler aus Kupfer plus vier passive Aluminium-Speicherkühler. Der Aktiv-Kühler erstrahlt dank Leuchtdioden in erfrischendem Blau.

In dem 85x62x15mm-Kühlkörper dreht ein kugelgelagerter Lüfter mit 5000 U/min. Auf der VGA-Karte befestigt wird der 77g schwere Aktiv-Kühlkörper mit Nylonstiften. Wärmeleitpaste ist im Kit enthalten. Zur Befestigung der vier Passivkühler liegen selbstklebende Wärmeleitpads bei. Weiteres Zubehör: ein 4pin-3pin-Stromadapter.

Das Cooling-Kit gibt es in zwei Varianten: Der SVC1 eignet sich für Grafikkarten der ATI Radeon Serie 8500 bis 9700 sowie für die Serien nVidia Geforce2 TI, Geforce3 TI und Geforce 4 MX. Der SVC2 bietet eine optimale Kühlleistung für VGA-Karten mit Chipsatz Geforce4 TI 4200 bis 4800 und Geforce FX bis 5600.

Die Sharkoon VGA-Chipset Cooling-Kits sind ab sofort für den empfohlenen Endkundenverkaufspreis von 19 Euro im Fachhandel und über die Distributoren Devil Computer Vertriebs GmbH, Fröhlich und Walter GmbH, MAXCOM Computer Systems GmbH und Wave Computersysteme GmbH erhältlich. Für weitere Fragen, Muster und/oder Bildmaterial stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zu CaseMod-Produkten finden Sie unter www.sharkoon.com.

Kontakt

Sharkoon Technologies GmbH
Siemensstraße 38
D-35440 Linden
Social Media