CyberLinks PowerDVD 5 im Bundling mit Gigabyte-Grafikkarten

Grafikbeschleuniger und DVD-Wiedergabe im Set
(PresseBox) (Taipei, Taiwan, ) CyberLink, weltweit führender Hersteller digitaler Video-, Audio- und eLearning- Lösungen, kooperiert mit Gigabyte Technology: PowerDVD 5 wurde von Gigabyte für ein Bundling mit ihren ATI basierenden Grafikkarten ausgewählt. PowerDVD 5 ist die neueste Version von CyberLinks Softwareplayer und bringt mit seiner ausgefeilten Technologie kinoähnliches DVD-Erlebnis auf den PC oder das Notebook.

"Wir haben uns ganz eindeutig für PowerDVD 5 entschieden", erklärt David Chiang, Geschäftsführer des Channel Business von Gigabyte. "Seine neuen Technologien sind beeindruckend und sie verwandeln den PC in ein qualitativ hochwertiges Heimkino. Die Kombination von PowerDVD 5 mit unseren Grafikkarten garantieren höchsten DVD-Genuss."

PowerDVD ist das weltmarktführende Referenzprodukt unter den DVD- Softwareabspielgeräten. Die neueste Version des PowerDVD 5 enthält Technologien, die eine bessere Bild- und Hörqualität auf dem PC und Notebook ermöglichen.

"Wir freuen uns sehr über diese Vereinbarung mit Gigabyte," so Alice H. Chang, CEO CyberLink Corp. "Seit PowerDVD 5 auf dem Markt ist, haben wir weltweit sehr viel positive Resonanz erhalten. Für uns ist das eine tolle Motivation, auch weiterhin neue Technologien für die digitale Video- und Audiowelt zu entwickeln."

Die Bundling-Vereinbarung bezieht sich auf die Gigabyte Grafikkarten auf Basis von ATI Radeon 9800 Pro, 9600. 9200SE und 7000 VPU.

Über PowerDVD 5
Die CyberLink Eagle Vision Technology (CLEV) sorgt für eine optimale Farb- und Kontrastanpassung an LCD-Bildschirmen und mit der CyberLink PanoVision Technology (CLPV) kann der Benutzer mit minimaler Verzerrung Filme im Breitbildformat an eine Fullscreen anpassen und umgekehrt. Durch die CyberLink Multi-Channel Environment Impression (CLMEI) lassen sich Zwei-Kanal-Aufnahmen (MP3 oder Audio CDs) auf Mehrkanal-Anlagen mit künstlich hergestelltem Raumeindruck wiedergeben. Inzwischen ist PowerDVD 5 in verschiedenen Versionen mit jeweils unterschiedlichen Funktionen erhältlich.

Weitere Produktinformationen sind unter www.gocyberlink.com zu finden.

Über Gigabytes neue Grafikkarten
Gigabyte bietet eine ganze Reihe von Grafik-Beschleunigungskarten auf Basis von ATI-Chipsätzen an: GV-R98256D, GV-R98128D, basierend auf R9800 PRO, GV-R96P128D basierend auf R9600PRO, GV-R96128D basierend auf R9600, GV-R92128VH, GV-R92128DH, GV-R92128TE und GV-R9264DH basierend auf R9200, GV-R92S128T und GV-R9264T basierend auf R9200SE und GV-R7064T und GV-R7032T basierend auf R7000. Diese Grafikkarten gehörten zu den ersten, die den Schnittstellenstandard AGP 8X, 8-pixel pipeline und MicrosoftÒ DirectXÒ 9.0 unterstützen.

Über Gigabyte
Gigabyte Technology wurde 1986 gegründet. Mit seinen Mainboards und PC-Komponenten konnte sich das Unternehmen eine solide Grundlage in der Computer Industrie schaffen. Momentan ist Gigabyte dabei, weitere Produkte auf den Markt zu bringen, wie Desktop Plattformlösungen, Server, Breitband Router, Gigabyte Switches sowie schnurlose LAN und NAS (Network Attached Storage)- Vorrichtungen.

Durch eine stabile Infrastruktur und ein hohes Leistungsvermögen im Bereich Design, von Mainboards, Desktop Plattformen bis hin zu Grafikkarten, Kommunikationsprodukten und Servern, hat Gigabyte ein sehr breitgefächertes Produktnetzwerk entwickelt.

Kontakt

Cyberlink Europe B.V.
Tyrellsestraat 2
NL-6291 AL Vaals
Social Media