Netgear lehrt moderne Layer 3 Switching Technologien

(PresseBox) (München, ) Netgear, Spezialist für Netzwerklösungen, erweitert das Angebot an seine Partner um ein attraktives Ganztagesseminar. Nach den erfolgreichen VPN-, Firewall- und WLAN-Veranstaltungen widmet sich Netgear im September dem Thema „Eigenschaften von Layer-2 und Layer-3 Switches inkl. IP Routing im Layer 3 Switch“, und startet eine Seminarreihe durch ganz Deutschland. Dirk Jankowski, System Engeneer D/A/CH bei Netgear wird die Partner dabei durch die Welt des modernen Business-Netzwerkes führen und Funktionen und Abläufe managebarer Switches in Layer 2 und Layer 3 demonstrieren.

Mit dem GSM7324 stellte Netgear erst diesen Monat seinen neuesten Layer 3 Switch vor. Grund genug, sich und die Partner gezielt mit der nächste Ebene des Netzwerkmanagements auseinander zu setzen, dachte sich der Netzwerkhersteller und initiierte für den September seine Seminarreihe durch ganz Deutschland.

Teilnehmer zahlen für die Veranstaltung EUR 150,-, registrierte Power­shift Partner nehmen kostenlos teil.

Weitere Informationen und Anmeldeformulare sind erhältlich unter http://www.netgear-info.de/... beziehungsweise unter 089/927932513

Termine:
16.09.2003, Hamburg, Maritim Hotel Reichshof
17.09.2003, Düsseldorf , Dorint Hotel Düsseldorf Ratingen
18.09.2003, Leipzig, Galerie Hotel Leipziger Hof
24.09.2003, Stuttgart, Millennium Hotel Stuttgart
25.09.2003, Frankfurt, Scandic Hotel Frankfurt-Offenbach
30.09.2003, München, Netgear Deutschland GmbH
23.10.2003, Düsseldorf , Dorint Hotel Düsseldorf Ratingen
24.10.2003, Frankfurt, Scandic Hotel Frankfurt-Offenbach

Themen:
· Leistungsmerkmale:
Eigenschaften von Layer-2 und Layer-3 Switches inkl. IP Routing im L3 Switch

· Switch Management:
RFC 1157 SNMP;
RFC 1757 RMON (groups 1,2,3 and 9);
IEEE 802.1Q (VLAN configuration)
IEEE 802.1D (Spanning Tree);
IEEE 802.1w (rapid spanning tree)
IEEE 802.1s (multiple spanning tree)
IEEE802.3ad Link Aggregation (LACP) (Port Trunking)
Port Mirroring
RFC 2131, 2132 DHCP/Bootp Client for automatic IP address set up

· Traffic Management:
IEEE 802.1p (Class of Service CoS)
RFC 2998 DiffServ traffic prioritization
Broadcast Storm Control
IGMP snooping
Half-duplex back-pressure control
Full-duplex IEEE 802.3x pause frame flow control

· Quality of Service über:
DiffServ, access control lists, and bandwidth provisioning

· Security:
Password Access Control
RADIUS Client Support (- RFC 2865 RADIUS)
IEEE 802.1x Standard for Port Based Network Access Control


Kontakt

NETGEAR Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Platz 1
D-81829 München
Social Media