ATR Landhandel beschliesst proALPHA-Einfuehrung

(PresseBox) (Weilerbach, ) Die ATR Arp., Thordsen, Rautenberg GmbH & Co. KG hat sich bei der Auswahl eines ERP-Systems fuer proALPHA entschieden. Kuenftig werden 200 der 600 Mitarbeiter ueber einen Server am Stammsitz Husum mit dem Gesamtsystem arbeiten. Der Standort Husum und weitere 17 Standorte mit einem dazugehoerigen Niederlassungsnetz von 70 Aussenlaegern und Haefen werden ueber die neue Software verbunden. Laut Arnt Carstens, Projekt- und Controllingleiter bei ATR, konnte proALPHA in den Kriterien Investitionssicherheit, Abbildung der Unternehmens-Anforderungen im System und professionelles Projektmanagement ueberzeugen.

Die bisherige Insellandschaft wird durch eine integrierte Standardsoftware inklusive Dokumenten- und Customer-Relationship-Management abgeloest. Durch den Einsatz einer Standardloesung bleibt die Release- und Zukunftsfaehigkeit trotz Individualanpassungen an Landhandelsbesonderheiten erhalten. Die tiefe Integration von proALPHA ermoeglicht ausserdem eine zentrale Informationsverwaltung. "In erster Linie versprechen wir uns eine deutlich hoehere Transparenz unseres Geschaeftes. Damit erhalten wir eine bessere Grundlage fuer viele unserer taeglichen Entscheidungen," so Philipp von Loeper, Geschaeftsfuehrer bei ATR.

ATR Landhandel ist aus einer Fusion der Familienunternehmen Arp in Sollerup, Thordsen in Husum und Rautenberg in Ratzeburg entstanden. Alle drei Unternehmen blicken auf eine mehr als hundertjaehrige Tradition zurueck. Heute gehoert ATR zu den drei grossen Landhandelsunternehmen im Norden. Das Unternehmen ist von Daenemark bis zur polnischen Grenze flaechendeckend aktiv.

Kontakt

proALPHA Business Solutions GmbH
Auf dem Immel 8
D-67685 Weilerbach
Claudia Reis
proALPHA Software AG
Public Relations
Social Media