DARTmail im harten Einsatz bewährt

Otto setzt auf Doubleclick
(PresseBox) (Frankfurt a. M., ) Der Otto Konzern setzt ab sofort für seine eMail-Marketing-Aktivitäten DARTmail von Doubleclick ein. Neben dem Mutterkonzern Otto GmbH & Co KG konnte der Infrastruktur-Anbieter für digitale Marketinglösungen weitere Tochterunternehmen des weltweit größten Versandhandelskonzerns als Kunden gewinnen. DARTmail ist die Outsourcing-Lösung für eMail-Marketing von Doubleclick. Zu den Otto-Tochterunternehmen, die DARTmail einsetzen, gehören unter anderem Sport-Scheck, OBI@OTTO und travelchannel.de.

Der Mutterkonzern hat bereits gute Erfahrungen mit der Lösung bei www.otto.de gesammelt und nutzt sie zur Zeit für den Versand und die Auswertung des permanent steigenden eMail Volumens. Der Otto Konzern ist mit über 2. Mrd. EUR Umsatz im reinen Endverbrauchergeschäft hinter Amazon weltweit die Nr. 2 im E-Commerce. „Bei einem Einsatz dieser Größenordnung braucht man einen leistungsfähigen Service“, kommentiert Dr. Thomas Schnieders, Direktor Neue Medien bei Otto, die Entscheidung für Doubleclick. „DARTmail bietet uns die Skalierbarkeit und umfassenden Features für das Kampagnen-Management, Reporting und Analyse, die wir brauchen, um unsere Direkt-Marketing-Aktivitäten effektiv zu planen und umzusetzen.“

DARTmail ist eine E-Mail-Marketing-Lösung, die Doubleclick seinen Kunden im Application Service Provider (ASP)-Modell zur Verfügung stellt. Das erübrigt die Anschaffung spezieller Hardware durch den Kunden und auch für die Implementierung muss der Anwender nur minimale Ressourcen bereitstellen: Der Zugriff auf das System erfolgt über einen gesicherten Online-Client. Im ASP-Modell stehen dem Doubleclick-Kunden alle Möglichkeiten einer Inhouse-Lösung zu Verfügung. Doubleclick tritt vollkommen hinter das Corporate Design der Kunden zurück und auch die Absender-Adresse gibt nur den Kunden zu erkennen. Das ASP-Modell entbindet die Doubleclick-Kunden trotz Integration mit internen Systemen fast völlig von aufwändiger Systempflege und -wartung.

„Wir freuen uns sehr, die Partnerschaft mit dem Otto-Konzern ausbauen zu können“, erläutert Oliver Peters, Central European Sales, DoubleClick. „Ein Vertragsausbau wie dieser, der auf umfangreiche „Alltagstests“ durch den Kunden zurück geht, sagt mehr über die Qualität eines Produkts oder einer Dienstleistung als jeder Neugewinn. Er zeigt auch, dass wir mit unserer Konzentration auf die Anforderungen großer Unternehmen mit entsprechenden Anforderungen an Performance und Funktionen richtig liegen.“

Kontakt

DoubleClick Deutschland GmbH
Düsseldorfer Straße 40A
D-65760 Eschborn
Social Media