Aus DOPE/Script wird DOPE/compose

(PresseBox) (Böblingen, ) Das Software-Produkt DOPE/Script für die automatische Formatierung von individuellen Geschäftsdokumenten in Großauflagen wie Kontoauszüge oder Rechnungen, führt die Compart Systemhaus GmbH künftig unter dem Produktnamen DOPE/compose im Portfolio. Grund für die Umbenennung ist die erweiterte Funktionalität der Software. Mit der DOPE/compose Software können Dokumente für viele verschiedene Empfänger individualisiert werden. Veränderlich dabei sind Inhalt, Layout und Versandart. Diese Art der Dokumentproduktion ist in Telekommunikationsun-ternehmen, Elektrizitätswerken, etc. für die Rechnungserstel-lung, bei Versicherungsunternehmen bei der Angebots- und Policenerstellung und im Bankenbereich bei der Erstellung von Kontoauszügen, Depotauszügen und ähnlichen Dokumenten zu finden. Die bisherige Software-Version (DOPE/Script) war spezialisiert auf die IBM-Welt und die Layoutsprache DCF (Document Com-position Facility) des dort weit verbreiteten Dokumentformatierers Script. Mit DOPE/compose können darüber hinaus Dokumente aus dem Internet- und XML-Kontext, die in HTML, CSS, XSL-FO geschrieben wurden oder in Word erstellte Serienbriefe, verarbeitet und für den Druck-Output formatiert werden. Zur Dokumentenausgabe werden verschiedene Druckdatenströme, elektronische Dokumentenformate, Archivformate und Versandstrassengeräte unterstützt (z.B. AFP, PDF, PCL, Postscript, verschiedene Imageformate, XML, SVG). So kann der Anwender seine Output-Konfiguration verändern, ohne die Dokumentenlayouts oder Verarbeitungsprozesse zu ändern.

Kontakt

Compart
Otto-Lilienthal-Str. 38
D-71034 Böblingen
Social Media