DocuWare für Lehre und Ausbildung

Erfolgreiche Aktion
(PresseBox) (Germering, ) Zahlreiche Schulen, Universitäten und andere Bildungsinstitute haben bis heute an der kostenlosen Aktion „DocuWare für Lehre und Ausbildung“ teilgenommen. Erfahrungsberichte zeigen, dass das Dokumentenmanagement-System in den unterschiedlichsten Lehreinrichtungen sehr gut angenommen wird.

Im Jahr 2000 startete die DocuWare AG das Förderprogramm „DocuWare für Lehre und Ausbildung“ mit dem Ziel, zukünftige Entscheider und Anwender anzusprechen und ihnen wertvolles Basis-Know-how rund um das Thema Dokumenten-Management zu vermitteln.

Die Aktion ist ein Erfolg - das bestätigen Erfahrungsberichte aus unterschiedlichen Lehreinrichtungen. Alle Teilnehmer gaben an, dass die Installation und Administration der DocuWare-Software problemlos erfolgte. Unterstützung durch den Hersteller war in keinem Fall notwendig. Einige Beispiele:

An der Fachhochschule Schmalkalden setzte man DocuWare für Übungen der Lehrveranstaltung „Anwendungssysteme im Dienstleistungsbereich“ ein. Des Weiteren war an der FH die Einführung in Dokumenten-Management ein Thema im Bereich „Wirtschaftsinformatik“. Die Studenten erhielten dabei die Möglichkeit, eine Referenzinstallation aufzubauen. Auch im Studiengang Informatik, Thema „Elektronische Dokumente und XML“, wurde mit DocuWare gearbeitet. Prof. Dr. Regina Polster, FB Informatik: „Das Dokumentenmanagement-System fand bei unseren Studenten 100-prozentige Zustimmung.“

Bei der Staatlichen Berufs-Akademie Berlin wurde DocuWare im Rahmen von Veranstaltungen mit dem Titel „Projektmanagement am Beispiel der DMS-Einführung“ eingesetzt. Diskussionen zu Themen wie GdPDU, Datenverlust-Risiko, Sicherheit und Erkennungsgenauigkeit entstanden. 95 Prozent der am Ende der Veranstaltungen befragten Teilnehmer können sich vorstellen, mit DocuWare auch künftig zu arbeiten. Unter anderem wurde die didaktisch gute Konzeption des Lehrpakets gelobt.

Auch Dipl. Volkswirt Thomas Bernnat, Ausbildungsleiter beim Beruflichen Bildungs- und Rehabilationszentrum Karlsbad-Langensteinbach, äußert sich zufrieden und hebt als unterstützende Maßnahme bei der DMS-Einführung das E-Learning-Programm hervor. Die BBRZ gGmbH setzte DocuWare im Kurs „Büroorganisationstechnik“ ein.

Ein Kursteilnehmer der Deutschen Angestellten-Akademie - DAA Ostwürttemberg - in Schwäbisch Gmünd stellt heraus: „Mit DocuWare wird zum Beispiel die Tätigkeit im Sekretariat aufgewertet, weil der Mitarbeiter sich als Dienstleister für den gesamten Betrieb fühlt.“

Die Aktion läuft weiter: Teilnehmer erhalten auch zukünftig DocuWare BUSINESS in einer 20-User-Version und können sich damit ein individuelles Programm zusammenzustellen: Das beginnt mit der Darstellung der grundsätzlichen Möglichkeiten des Dokumenten-Managements, geht über die organisatorischen und technischen Voraussetzungen bis hin zu den technischen Feinheiten. Das DocuWare-Paket enthält einen Leitfaden mit Empfehlungen für die Planung der Lehrveranstaltung. Lehrende müssen einfach die geeigneten Tools auswählen, sie modifizieren und ergänzen.

Falls Sie auch an dieser Aktion teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Carmen.Mayr@docuware.com oder rufen 089/89 44 33 0 an.

Kontakt

DocuWare GmbH
Therese-Giehse-Platz 2
D-82110 Germering
Birgit Schuckmann
Pressebüro Birgit Schuckmann
DocuWare AG, Public Relations
Social Media