LANSA wird COMMON-Mitglied

User-Group fördert Entwicklung von IBM-Produkten
(PresseBox) (Hanau, ) COMMON Deutschland e.V., herstellerunabhängige und einzige von IBM anerkannte User Group für den Midrange-Bereich, hat LANSA als neues Mitglied aufgenommen. Damit bestärkt COMMON einmal mehr ihre Zielsetzung, die Entwicklung marktgerechter IBM-Produkte zu fördern. LANSA hat sich als Anbieter von e-Business-Lösungen und Entwicklungs-Tools für den IBM iSeries-Markt erfolgreich weltweit etabliert und verstärkt derzeit maßgeblich seine Marktpräsenz in Deutschland. Mit der Beteiligung an der COMMON-Organisation legt LANSA einen weiteren wichtigen Grundstein beim Ausbau der Aktivitäten in Deutschland.

LANSA profitiert durch die Mitgliedschaft vor allem vom aktiven Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen und beteiligt sich dabei beispielsweise an Internet-Foren, Fachgruppen sowie der Mitgliederzeitschrift. Des Weiteren wird LANSA an Workshops und Jahreskonferenzen teilnehmen. Die dreitägige Konferenz findet einmal im Jahr statt und ist die größte iSeries-(AS/400-)Veranstaltung in Deutschland.

Darüber hinaus plant LANSA derzeit die Gründung eines eigenen Anwenderkreises zum Thema EAI. „Bei EAI-Produkten handelt es sich um eine Art intelligente Middleware. Diese bildet nicht nur das Rückgrat für die technische Verbindung zwischen Anwendungen, sondern berücksichtigt auch die betriebswirtschaftlichen Anforderungen von ERP-, SCM-, CRM- und E-Business-Systemen“, erklärt Alan Thomas Payne, Alliances Manager der LANSA in Deutschland. „Unser Forum soll Anwender durch den Dschungel unterschiedlicher Konzepte, Architekturen sowie Werkzeuge führen und ihnen gleichzeitig bei der Suche nach einer passenden Lösung helfen.“

Kontakt

LANSA
Auf der Höll 1-5
D-35435 Wettenberg
Alan Thomas Payne
GL
LANSA Alliance Manager
Social Media