Wacom und SOFTPRO auf der DMS EXPO (16. bis 18. September 2003) in Essen auf dem windream-Stand, Halle 3, Stand 3220

Wacom Europe und SOFTPRO erweitern Dokumenten-Management- und Archiv-System windream um eigenhändige Unterschrift auf Dokumenten
(PresseBox) (Bochum/Krefeld, ) Auf der diesjährigen DMS EXPO präsentiert die WACOM Europe GmbH zusammen mit ihrem Partner SOFTPRO eine Lösung zur eigenhändigen Unterzeichnung elektronischer Dokumente. Die Pen Tabletts von Wacom erfassen hierfür die wesentlichen Merkmale der Schreibbewegung, wie Geschwindigkeit und Druck, während SignDoc von Softpro diese Daten mit elektronischen Dokumenten bzw. Transaktionen verbindet. Die Unterschrift erfolgt vor der Speicherung in dem Dokumenten-Management- und Archiv-System windream und bietet so zusätzlichen Schutz vor nachträglichen Veränderungen.

Immer mehr Dokumente werden heute elektronisch erzeugt und versandt. Im Vergleich zu Prozessen, die an Papier gebunden sind, lassen sich so Zeit und Kosten einsparen. Durch den Übergang von Papier zu elektronischen Prozessen haben sich jedoch auch fragwürdige Verfahren entwickelt: Unterschriften werden eingescannt und als Bild in ein Dokument eingefügt oder einer E-Mail angehängt. Die meisten Dokumente wandern ungeschützt durchs Netz. Wenn sie verschlüsselt wurden, dann vorwiegend durch Passwörter. Auch die wenigen Verwender elektronischer Signaturen nutzen Passwörter oder Geheimzahlen. Dabei bleibt immer die Frage offen, ob das Dokument tatsächlich vom berechtigten Nutzer unterzeichnet wurde. Wer das Passwort eines Anwenders kennt, kann in dessen Namen Dokumente erstellen. Für diese Probleme existiert nun eine Lösung:

Wacom zeigt auf dem windream Stand zusammen mit seinem Partner Softpro, wie sicher und nutzerfreundlich elektronische Dokumente oder Transaktionen mit ihrer eigenhändigen Unterschrift unterzeichnet werden können. Der Inhalt wird durch Verschlüsselung vertrauenswürdig gesichert. Auf den professionellen Pen Tabletts von Wacom lassen sich die wesentlichen Merkmale der Schreibbewegung wie Geschwindigkeit und Druck erfassen und somit eine hochwertige Aufnahme von Unterschriften gewährleisten. SignDoc von Softpro verbindet diese Daten mit elektronischen Dokumenten bzw. Transaktionen. Die auf der DMS vorgestellte Lösung hat einen dreifachen Nutzen: Kostensenkung, Prozessbeschleunigung, Sicherheitsgewinn.

Die digitalisierten Daten der eigenhändigen Unterschrift werden vor dem Abspeichern in windream untrennbar mit dem Dokument verbunden. In Verbindung mit einem Verschlüsselungsverfahren sichern die Unterschriftendaten diese Dokumente vor unberechtigter Veränderung. Jede Änderung im Dokument lässt die Unterschrift ungültig werden. Eine aufwändige, kostspielige Anbindung an windream ist nicht notwendig, da windream zu 100 % kompatibel zum Filesystem ist.

Über WACOM:
Wacom ist weltweit führender Hersteller von Grafiktabletts mit kabel- und batterielosen Eingabegeräten, basierend auf der von Wacom entwickelten und patentierten elektromagnetischen Resonanztechnologie. Das erste Pen-Computing-Konzept (Lombard) und das erste Pen OS (PenPoint) wurden vor ca. 15 Jahren unter der Verwendung von Wacom-Hardware entwickelt. Seit dieser Zeit hat Wacom die Stifteingabe als substantielles Element in allen Bereichen der Computer-Anwendung gefördert und die Wacom -Technologie fortlaufend verschiedenen Computer-Herstellern zur Verfügung gestellt. In den vergangenen 15 Jahren hat sich die Wacom -Technologie zudem in mehr als zwei Millionen Grafiktabletts, LCD-Tabletts und Pen-Computern bewährt. Heute ist das Unternehmen mit seiner Stifttechnologie Hauptlieferant für die neuen Tablet PCs basierend auf dem Microsoft Windows XP Tablet PC Edition.

Wacom vertreibt vier Produktlinien unter eigenem Namen: Im Profibereich das Grafiktablettsystem Intuos2 und die Serie der Interactive Pen Displays. Intuos2 richtet sich an professionelle User im Grafik-, Audio-, Video- und Filmbereich sowie im CAD/CAE-Markt; die Interactive-Pen-Display-Serie ist eine Kombination aus einem LCD-Farbbildschirm und einem integrierten Tablett zur direkten Stifteingabe auf den LCD-Monitor.

Über SOFTPRO
Die SOFTPRO GmbH ist die Dachgesellschaft der in Deutschland aktiven SOFTPRO GmbH & Co. KG und ihrer Tochtergesellschaften in USA und Asien. Die Gesellschaft beschäftigt mehr als fünfzig Mitarbeiter weltweit.

SOFTPRO ist der weltweit führende Anbieter von Systemen zur Prüfung eigenhändiger Unterschriften. Das Unternehmen vermarktet Lösungen für authentische Prozesse und Dokumente. Erfasst und ausgewertet werden dafür sowohl statische als auch dynamische (biometrische) Merkmale von Unterschriften.

Mehr als 200 Kreditinstitute nutzen erfolgreich Module des SOFTPRO SignPlus® Systems, darunter viele international bekannte Unternehmen, u. a. American Express, ABN Amro, Barclays, Citigroup, JPMorgan Chase, Deutsche Bank, Discover Financial, HypoVereinsbank, Lloyds TSB und SEB sowie regional oder national bedeutende Finanzdienstleister.

Seit dem Jahr 2002 hat sich der Kundenkreis von SOFTPRO durch das Angebot zur Absicherung elektronischer Dokumente mit eigenhändigen Unterschriften auf andere Branchen erweitert, wie Automotive, Industrie, Versicherungen, Touristik, Bau, Gesundheitswesen und Logistik.

Gesellschafter der SOFTPRO GmbH sind GE Capital (seit 1998), AdCapital (seit 2001) sowie leitende Mitarbeiter.

SOFTPRO Partner sind unter anderem: APP Informatik Davos, BancTec, Fujitsu Siemens Computers, IBM, Kleindienst, NCR, UNISYS und Wacom.
Über das Archiv- und Dokumentenmanagementsystem windream
windream gilt als technologisch führende Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente. Mit windream wurde weltweit zum ersten Mal ein DMS vollständig in das Windows-Betriebssystem integriert.



Kontakt

windream GmbH
Wasserstraße 219
D-44799 Bochum
Social Media