Erste 16-Megabit-Komponenten für neuen LPC-Standard auf der Basis der TM8000-Prozessoren von Transmeta

Transmeta — neue TM8000-Prozessoren mit LPC Flash-Technologie von Sharp Microelectronics und STMicroelectronics
(PresseBox) (Santa Clara, Kalifornien, ) Transmeta, US-amerikanischer Notebook- und Embedded-Prozessor-Hersteller, wird seine neuen TM8000-Prozessoren mit Low Pin Count (LPC) Flash-Technologien der Unternehmen Sharp Microelectronics und STMicroelectronics ausstatten. Diese Technologien eignen sich durch Design-Flexibilität, Unterstützung von Industriestandards sowie erhöhte Sicherheit hervorragend für Transmeta’s Ziel, effiziente Computing-Lösungen zu realisieren.

Die LPC Flash-Technologie kommt mit weniger Signalen sowie entsprechenden Komponenten aus und ermöglicht gleichzeitig ein einfacheres Design. Sharp, STMicroelectronics und Transmeta kombinieren in neuen Produkten mit LPC-Technologie in 16 Megabit-Dichte die Vorteile erprobter Zuverlässigkeit mit Energie-Effizienz und konkurrenzfähiger Kostenstruktur.

"Gemeinsam mit dem TM8000-Design-Team von Transmeta haben wir die LPC Flash-Spezifikation im Detail abgestimmt", erklärt Giuseppe Crisenza, Vice President der Memory Products Group bei STMicroelectronics. "Der M50LPW116 vervollständigt das Portfolio von ST an Flash-Produkten für das ganze Spektrum an Computer-Applikationen, von High-End-Servern und Notebooks bis zu preiswerten Personal Computern. Wir wollen in diesem Markt eine führende Rolle spielen und hochinnovative Prozessor-Designer wie Transmeta unterstützen."

"Mit der Entwicklung von LPC Flash-Komponenten, die in der Schnelligkeit den Design-Anforderungen für End-Anwendungen genügen, kommt Sharp den Bedürfnissen ihrer Chip-Kunden entgegen", so Mark Hampson, Senior Manager of IC Marketing, Sharp Microelectronics of the Americas. "Unser platzsparender 32-Pin-TSOP ist auf die räumlichen Bedingungen in mobilen Computer-Produkten zugeschnitten."

Der LHF00L01 von Sharp und der M50LPW116 von STMicroelectronics erweitern die jeweiligen Produktfamilien und unterstützen die energiesparenden Transmeta-TM8000-Prozessoren der nächsten Generation. Die Produkte sind die ersten 16-Megabit-Komponenten auf dem Markt, die dem neuen LPC-Standard entsprechen. Diese Technologie bietet eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit als vorhandene serielle Flash-Schnittstellen sowie eine größere Sicherheit, weil sie über den TM8000-Prozessor angeschlossen und direkt von ihm gesteuert wird.

"Die TM8000-Prozessoren der nächsten Generation lassen Transmeta’s Vision eines effizienten und zuverlässigen Computings weiter voranschreiten", kommentiert Dr. Matthew R. Perry, President und CEO, Transmeta Corporation. "Als Ergebnis unserer engen Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen wie Sharp und STMicroelectronics können wir Kunden neuartige Systemlösungen hoher Qualität bieten."

Der energiesparende TM8000-Prozessor von Transmeta soll planmäßig im dritten Quartal dieses Jahres in die Serienproduktion gehen. Er ist speziell für die Implementierung in mobilen Geräten und hochleistungsfähigen Embedded-Applikationen konzipiert. Transmeta hat dieses Folge-Design der Crusoe-Prozessorarchitektur für höhere Leistung und Energie-Effizienz entwickelt.

Kontakt

Transmeta Corporation
3990 Freedom Circle
USA-CA 505 Santa Clara
Social Media