Preiswert und flexibel: Faktura für Sand- und Kies-Betriebe

(PresseBox) (Achim, ) Beliefern Sie Baustellen Ihrer Kunden oder Ihre eigenen mit Schüttgütern? Suchen Sie eine Software, die neben einer gezielten Preisfindung auch ausführliche Auswertungen ermöglicht? Das Fakturaprogramm BAU financials KiFa (Bf KiFa) kann helfen. Mit dieser für den speziellen Funktionsbedarf der Sparte Sand und Kies konfigurierten Lösung bietet die Nemetschek Bausoftware GmbH jetzt eine preisgünstige Alternative zum komplexeren BAU financials TRAB. Dieses ist seit Jahren bei vielen Transportbetonherstellern, -händlern u.a. erfolgreich im Einsatz.
Bf KiFa ist eigenständig einsetzbar - im Sinne einer Insellösung. Selbstverständlich lässt sich aber auch dieses Produkt voll integriert mit weiteren kaufmännischen Modulen der flexiblen Gesamtlösung BAU financials nutzen.

Aus der Praxis - für die Praxis
Sie kennen solche Situationen sicher auch: Das Angebot wurde vom Vertrieb erstellt, der Lieferschein kommt aus dem Werk und die Baustelle ist noch nicht angelegt. Nun geht die Suche nach den Informationen los. Das muss nicht sein! In Bf KiFa übernimmt die Fakturabteilung die Suche des passenden Bauobjektes. Die neue Baustelle wird mit dem Datensatz des Lieferscheins bekannt gegeben. Von hier wird auf das bestehende Angebot verzweigt. In wenigen Schritten lässt sich ein Auftrag samt der Baustelle für die Fakturierung anlegen.
Bei Recycling-Transporten kommt es häufiger vor, dass eine Anlieferung mit einer Abholung auf der Baustelle verbunden ist. In diesem Fall kann mit einer Lieferart im Lieferschein einfach eine Retourfuhre deklariert werden. Der Frachtsatz lässt sich somit speziell angeben.
Lieferscheine können direkt aus entsprechenden ASCII-Dateien eingelesen und verarbeitet werden. Eine manuelle Lieferscheinerfassung und Nachbearbeitung sorgt darüber hinaus für einfache Bearbeitung von nicht maschinellen Lieferscheinen und handschriftlichen Änderungen.
Die Rechnungsschreibung ist bei Bedarf vielfältig beeinflussbar. Ein Musterfall für die detaillierte Steuerung der Fakturierung ist das Kennzeichen eines ‚Rechnungsintervalls'. Soll beispielsweise für eine Baustelle nur halbmonatlich eine Rechnung gestellt werden, kann dies vorgegeben werden. Trotzdem können täglich alle Kunden und Baustellen für einen Fakturlauf aus-gewählt werden. Aber erst zum richtigen Zeitpunkt werden auch die Lieferscheine der Baustellen mit Rechnungsintervall berücksichtigt.
Wenn bei der Rechnungsschreibung versehentlich einmal Fehler passieren, sind diese leicht zu korrigieren. Falsche Rechnungen werden einfach storniert. Dabei können die neu zu berechnenden Lieferscheine direkt mit geänderten Angaben (z.B. andere Baustelle) versehen werden.

Funktionalität individuell auswählen
Typische Standardauswertungen bringt das Programm bereits mit. So sind z.B. Kundenumsatzstatistiken mit Vorjahresvergleich ebenso einfach möglich, wie Artikelstatistiken. Zwei zu vergleichende Perioden können beliebig angegeben werden. Auch nach Umsatz sortierte Hitlisten sind schnell erstellt.
Die Bearbeitung der gespeicherten Datenmengen ist individuell mit Filtern, Sortierungen, Gruppierungen und Spaltenansichten möglich. Der Einsatz verschiedener Vorlagen für unterschiedliche Bearbeitungen, von Favoriten und Lesezeichen garantiert einen schnellen und direkten Zugriff.
Das Zusatzmodul Bf KiFa VIS (Vertriebs-Informations-System) ist ein effizientes Werkzeug für Marketing und Vertrieb. Wesentlicher Bestandteil ist die Speicherung und integrierte Weiterverarbeitung von Bauobjekten, Angeboten und Aufträgen. Der schnelle Zugriff auf alle vertriebsrelevanten Daten und die Verfügbarkeit der Informationen für alle Berechtigten zu jedem Zeitpunkt macht die Leistungsfähigkeit dieses Moduls aus. Aus den Schüttgutlieferungen, resultieren in der Regel auch Frachtleistungen. Sofern das Auslieferungsfahrzeug einem Fuhrunternehmer gehört, lassen sich aus diesen Leistungen mit dem Zusatzmodul Bf KiFa FUAB (Fuhrunternehmer-Abrechnung) die Abrechnungs- und Gutschriftdaten ermitteln. Die zur Berechnung anstehenden Fuhrlieferscheine werden komplett in einer Abrechnung zusammengestellt.

Vorstellung zur Orbit in Basel
Dank modularem Aufbau wählt und bezahlt man bei dieser Fakturierungssoftware für Schüttgüter, Transporte und ebenso für Asphalt-Mischwerke nur die Funktionalität aus, die wirklich gebraucht wird.
Interessenten können sich von Nemetschek Bausoftware zur Orbit in Halle 1.0 am Gemeinschaftsstand Microsoft Business Solutions C40 direkt informieren.

Kontakt

NEVARIS Bausoftware GmbH
Im Finigen 3
D-28832 Achim
Manfred Bethge
PR/Marketing Relations/Marketing
Presseansprechpartner
Social Media