Burger King automatisiert Personalverwaltung mit Web-basierter Software

(PresseBox) (München/Wiesbaden, ) Die Burger King Deutschland GmbH beauftragt die P&I Personal & Informatik AG und die BFD Aktiengesellschaft, die Web-basierte Personalmanagement-Lösung e-PersInf in Verbindung mit der Lohn-Software LOGA der P&I einzuführen. Ziel ist es, die Prozesse in der Personalverwaltung der 120 Restaurants mit 4.000 Beschäftigten zu automatisieren. P&I unterstützt Burger King mit ihrer Web-basierten Lösung dabei, die allgemeine Herausforderung der Senkung von Personal- bzw. Administrationskosten und der Verbesserung der Ressourcennutzung zu bewältigen. Hierbei wird sowohl die Qualität des Services als auch die Effizienz der Verwaltung nachhaltig erhöht.

Die P&I-Software deckt alle Aufgaben in der Personalarbeit der Restaurants integriert ab: von der automatischen Generierung der Arbeitsverträge über die Personaldisposition und Anwesenheitszeitverwaltung bis hin zur Gehaltsabrechnung. Der P&I-Partner und Outsourcing-Spezialist BFD AG stellt die technische Infrastruktur für die Lösung bereit und übernimmt als Full Service Provider die komplette Administration der Personalabrechnung.

Burger King Deutschland wächst mit seinen Franchise-Partnern seit Jahren überdurchschnittlich. Gemeinsam verfügen sie zur Zeit über rund 380 Restaurants. Die Einführung einer ganzheitlichen, leicht zu bedienenden Lösung für das Personalmanagement und für die Lohnabrechnung soll weitere strategische Wettbewerbsvorteile bringen. "Die Qualität unserer Produkte und des Gästeservices erhöht das Marktpotential von Burger King. Dies erfordert eine optimale Personalorganisation, die zu jeder Zeit die passende Anzahl an Mitarbeitern zur Verfügung stellt. Von der neuen Web-Lösung profitieren vor allem die Niederlassungen, die keine eigenen Personalprofis vor Ort haben", erklärt Pascal Le Pellec, Geschäftsführer von Burger King. "Entscheidend für die Wahl der P&I-Lösung war für uns die Flexibilität der Software, die nahtlose Integration der Funktionalitäten und die kurze Implementierungszeit."

Die Automatisierung der personalwirtschaftlichen Prozesse entlastet die Mitarbeiter im Back-Office, da Aufgaben wie die Einstellung neuer Mitarbeiter, die gästeorientierte Einsatzplanung und die Verwaltung der Zeitkonten in den Restaurants vor Ort mit Hilfe der Software geleistet werden. Rund 600 Restaurantleiter und Mitarbeiter werden mit der Web-Lösung arbeiten. Da sie über einen Browser auf die Anwendung zugreifen, entfällt eine aufwendige Administration der einzelnen Clients.

Die zentrale Personalverwaltung hat jederzeit Einblick in die Personalarbeit ihrer Restaurantleiter. Sie kann bei Bedarf unterstützend eingreifen und Vorgaben für Arbeitsabläufe in der Software hinterlegen. Somit ist gewährleistet, dass Vorgänge auch ohne buchhalterisches bzw. personalwirtschaftliches Wissen effizient und in einer hohen Qualität bearbeitet werden. Die Komplexität der Personalarbeit wird durch automatisierte Workflows erheblich reduziert.

Die Web-Lösung wird von der BFD Aktiengesellschaft in Iserlohn gehostet. Die BFD ist langjähriger Outsourcing-Partner der P&I und verfügt über die technologischen Voraussetzungen, um die für Burger King erforderliche Verfügbarkeit sicherzustellen. Darüber hinaus betreut die BFD die Lohnabrechnung für die Burger-King-Mitarbeiter im Rahmen eines Full-Service-Vertrages für die nächsten fünf Jahre.

(ca. 3.300 Zeichen)

Pressekontakte:

P&I Personal & Informatik AG
Andrea Ruppel / Gabi Straßer
Kreuzberger Ring 56
65205 Wiesbaden
Tel.: 0611 / 7147-316/-273
E-Mail: presse@pi-ag.com

BFD Aktiengesellschaft
Thomas Eggert
Peschelanger 11
81735 München
Tel.: 089 / 63890 - 101
E-Mail: presse@bfd.ag
Internet: www.bfd.ag

Burger King Deutschland GmbH
Daniela Hofmann
Peschelanger 3
81735 München
Tel.: 089 / 63804 - 0
E-Mail: dhofmann@whopper.com
Internet: www.burgerking.de

Burger King weltweit
Burger King ist in Deutschland an über 380 Standorten vertreten. Das Unter-nehmen erzielte im Kalenderjahr 2002 einen Netto-Umsatz von 455,7 Mio. Euro. Mit 15 % entspricht dies zum fünften Mal in Folge einem zweistelligen Umsatzplus. Burger King und seine Franchisees führen heute zusammen mehr als 11.450 Restaurants in allen 50 Staaten der USA und in 58 Ländern auf der ganzen Welt; mehr als 91% davon werden von Franchisenehmern geführt. Seit der Gründung des Unternehmens in Miami im Jahre 1954 wurde die Marke Burger King durch den einzigartigen Geschmack des Fleisches - das bei Burger King auf den Grill kommt - durch das HAVE IT YOUR WAY(r) Kundenkonzept und den WHOPPER(r) bekannt. Im Burger King Fiskaljahr, das am 30. Juni 2002 endete, konnte das Unternehmen weltweit einen Umsatz von 11,3 Milliarden Dollar verbuchen. Die Burger King Corporation gehört einer Investorengruppe bestehend aus Texas Pacific Group, Goldman Sachs Capital Partners und Bain Capital. Weitere Informationen zur Burger King Corporation finden Sie unter www.burgerking.com oder www.burgerking.de.

BFD Unternehmensgruppe
Die BFD Unternehmensgruppe entwickelte sich in mehr als 35 Jahren weit über die Bereiche Personalabrechnung und -verwaltung hinaus. Heute hat sie sich als professioneller Outsourcing- und ASP-Partner für Personal Services etabliert.
Die BFD betreibt mehrere große nationale Rechenzentren, über die alle notwendigen Kapazitäten für den Zugriff auf die unterschiedlichen Software-Lösungen zur Verfügung stehen.
Lösungen im Bereich Human-Resource-Management sind das Kerngeschäft der BFD. Sie reichen von der Entgeltabrechnung bis hin zum vollständigen Outsourcing der Personalabteilung und bedeuten ein komplettes Leistungsportfolio für jede Kundenanforderung.
Die BFD Unternehmensgruppe betreut weit über 500 Kunden aller Größenordnungen und aus allen Brachen. Insgesamt werden derzeit monatlich über 180.000 Entgeltabrechnungen in Deutschland und Österreich erstellt.

Kontakt

P&I Personal & Informatik AG
Kreuzberger Ring 56
D-65205 Wiesbaden
Social Media